• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Eröffnung des Münchner Christkindlmarktes

        München November 2021       Heute wurde pünktlich um 17 uhr der  traditionelle fünfzigste Münchner Cristkindlmarkt durch den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnet. Noch dem die vielen Schaulustigen von 3 bis 0 runterzählten ersatrahlte    … Weiterlesen

Silbertee des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München

      München 8.November 2022                       Staaminister Dr. Florian Herrmann würdigte den GAWC in seiner Ansprache als “einen der bedeutendsten Clubs in Deutschland hinsichtlich seines sozialen Engagements”. US-Generalkonsul Timothy … Weiterlesen

MENSCHLICHE DINGE – seit 03. November im Kino

(Robert Tanania) Ab welchem Zeitpunkt beginnt eine Vergewaltigung? Was genau bedeutet sexueller Konsens? Wo liegen die Grenzen von Lust? Alle diese Fragen müssen spätestens seit #MeToo diskutiert werden und müssen auch in dem spannenden Thriller des Regisseurs Yvan Attal (DER … Weiterlesen

Familienbetrieb 150 Jahre Schneider Weisse

      München November 2022       Heute wurde das Bestehen der Brauerei und ihren weissen Brauhäusern zum 150 Jahrestag gewürdigt. In dem Weissen Bräuhaus im Tal München gab es eine Jubiläumsfeier zu der auch der Bayerische Ministerpräsident … Weiterlesen

SCHWEIGEND STEHT DER WALD – seit 27. Oktober im Kino

(Robert Tanania) Im Film SCHWEIGEN STEHT DER WALD wird eine bayerische Provinz gezeigt, welche alles andere als heimelig ist – und deren Bewohner die schreckliche Vergangenheit ihrer Gemeinde im wahrsten Sinne des Wortes unter der Oberfläche halten wollen. Zugleich ist … Weiterlesen

Drucke Dir dein Haus

      München Oktober 2022           Mit dem 3D-Betondruck gibt es weitere Neuikkeiten auf der BAUMA 2022. Die Technologie wurde seit der letzten bauma kontinuierlich weiterentwickelt und die gestalterischen und technischen Möglichkeiten des 3D-Drucks optimiert. … Weiterlesen

BAUMA 2022 heute in München eröffnet

      München Oktober 2022         Sehr ungewöhnlich aber dieses Jahr findet die BAUMA nicht im April statt sondern im Herbst,diese heute ihre Pforten für 6 Tage öffnete. Die Weltleitmesse für Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und … Weiterlesen

Wohnplätze in Holzbauweise erstellt

      München Oktober 2022   Das Studentenwerk München erweitert seine Wohnanlage an der Schwere-Reiter-Straße und feierte heute Richtfest. Auf dem Gelände entsteht neben einem Bestandsgebäude ein Neubau für 241 Studierende. Damit werden voraussichtlich ab Frühjahr 2024 doppelt so … Weiterlesen

Pizzarei am Dom vom Wildmoser eröffnet

        München Oktober 2022         Für Karl-Heinz Wildmoser junior muss das Runde wieder ins Eckige, allerdings nicht mehr der Ball ins Tor, sondern die Pizza in den Ofen. Im Herzen der Münchner Innenstadt präsentiert … Weiterlesen

Richtfest in der Studierendenwohnanlage an der Schwere-Reiter-Straße

(Robert Tanania) Am heutigen Mittwoch wurde das Richtfest in der Studierendenwohnanlage an der Schwere-Reiter-Straße in München gefeiert. Mit dem Neubau erweitert das Studentenwerk München seine Wohnanlage auf nun 480 Wohnplätze. Dadurch werden voraussichtlich ab Frühjahr 2024 doppelt so viele Studierende … Weiterlesen

Neuperlach bekommt ein Juwel

        München Oktober 2022     Geschafft,  nach drei Jahren Bauzeit wird das PERLACH PLAZA in Neuperlachs neuer Mitte eröffnet. Wir freuen uns sehr, dass es uns angesichts der globalen Herausforderungen gelungen ist, das Projekt der Immobilienunternehmen … Weiterlesen

DA KOMMT NOCH WAS – seit 29. September im Kino

(Robert Tanania) Plötzlich kracht Helga durch den Boden ihres Wohnzimmers. Ihr wird klar, dass sie feststeckt. Gerade vor zwei Jahren hatte ihr Ehemann sie für eine andere Frau verlassen. Und Helga ist deswegen immer noch wütend und verletzt. Doch das … Weiterlesen

TAUSEND ZEILEN – seit 29. September im Kino

(Robert Tanania) Für den Film TAUSEND ZEILEN ließen sich der Erfolgsregisseur Michael Bully Herbig (BALLON) und der Drehbuchautor Hermann Florin von wahren Begebenheiten inspirieren. Frei erzählt nach einem der größten Skandale der jüngeren deutschen Mediengeschichte präsentieren UFA Fiction, Feine Filme … Weiterlesen

Die Baumaschinenmesse BAUMA 2022 beginnt im Oktober

        München September 2022   Am Montag den 24 Oktober 2022 eröffnet wieder nach langer Auszeit die weltgrösste Messe für Baumaschinen, die “BAUMA”     Emissionsfreies Arbeiten gehört zu den großen Trends der Baumaschinenbranche. Hier ein erster … Weiterlesen

Schaustellerstammtisch auf der Wiesn

    Video :  https://www.youtube.com/watch?v=jtB5ovW6XKA&t=1s   München September 2022     Seit langsam in Tradition gekommen ist der Alt-Schausteller -Stammtisch auf dem Müncher Oktoberfest,. Ins Leben grufen wurde dieser von der Ex-Wiesncheffin Gabriele Weißhäupl die seit 2012 in ihrem wohl … Weiterlesen



50 Jahre BMW Hochhaus

 

 

 

München Juli 2022

 

 

Die BMW Zentrale in München  ist eine bekannte Sehenswürdigkeit für Einheimische und wiederkehrende Besucher gleichermaßen. Sie liegt im Norden der Stadt, nur einen Steinwurf vom Olympiastadion entfernt. Im Hintergrund des Gebäudes erheben sich die Alpen wie eine gemalte Kulisse. Seit 50 Jahren hat das berühmte Gebäude seinen festen Platz im Stadtbild Münchens und ist heute als Wahrzeichen nicht mehr aus der Stadt wegzudenken.

Um die Geschichte des „Hochhauses“, wie das Gebäude von den meisten Angestellten genannt wird, zu verstehen, ist es wichtig, seine Rolle innerhalb der Geschichte des Unternehmens und der Marke BMW zu kennen . Nicht zuletzt, da die Errichtung und Eröffnung des Gebäudes in eine Zeit beispielloser Entwicklung fiel, die gekennzeichnet war von einem tiefgreifenden und rapiden Wandel.

Die späten 1960er-Jahre waren für BMW von großem Erfolg geprägt. Unter dem damaligen Vertriebs- und Marketingvorstand Paul G. Hahnemann gelang eine signifikante Umsatzsteigerung, und es wurde bald offensichtlich, dass die Zeit für eine Expansion gekommen war. Um der wachsenden Nachfrage nach BMW Fahrzeugen gerecht zu werden, übernahm BMW im Jahr 1966 die Hans Glas GmbH, einen lokalen Konkurrenten aus Niederbayern. So wurde das Stammwerk in München um Produktionsstätten in Dingolfing und Landshut erweitert. Schnell wurde deutlich, dass man Aufgrund der wachsenden Anzahl an Angestellten und fehlender Verwaltungsräume für diese mehr Platz benötigte.

Im Jahr 1968 erfolgte eine Ausschreibung an Architekten, ihre Visionen für ein neues Bürogebäude in München zu präsentieren. Der Siegerentwurf kam von Karl Schwanzer, der so zum geistigen Vater des Bauprojektes wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

www.müenchenfenster.de

50 Jahre BMW Hochhaus der so genannte Zylinder
www.münchenfenster.de

 

Schwanzer hatte einen revolutionären Plan für das 22 Stockwerke umfassende Gebäude. Der Wiener Architekt entwarf einen Büroturm, der 99,50 Meter hoch ist, aus vier zylinderförmigen Hauptelementen besteht und inzwischen ein architektonisches Wahrzeichen für die Stadt München ist. Seine Idee war jedoch mehr als glänzender Symbolismus. Inspiriert vom Ansatz des brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer zur Dualität von Form und Funktion legte Schwanzer Wert auf moderne Büroräume, die nahtlose Kommunikation und Co-Working zwischen den Angestellten ermöglichen, sowie eine Außenerscheinung, welche die Markenzeichen des Unternehmens repräsentiert: höchste Präzisionstechnik, technologische Expertise und finanzieller Erfolg. So stand Schwanzers außergewöhnliches Design nicht nur für BMW als ein Unternehmen an der Spitze der Automobilinnovation, sondern bot auch den vielen Angestellten, die das Gebäude täglich nutzen sollten, zahlreiche praktische Vorteile.

 

Das Gebäude war auch ein technisches Wunderwerk. Schwanzers Vorstellung nach sollte das Gebäude nicht auf einem traditionellen Fundament stehen, sondern an einer kreuzförmigen Stahlkonstruktion hängen. Folglich wurde das fast 100 Meter hohe Gebäude nicht wie gewöhnlich von unten nach oben errichtet, sondern in umgekehrter Reihenfolge: Zuerst wurden die oberen Stockwerke gebaut, die an der Stahldachkonstruktion „hängen“. Die vier Zylinder wurden am Boden gebaut und in Blöcken mittels eines hydraulischen Hubverfahrens nach oben gezogen. Die Neuartigkeit dieser bis dahin kaum bekannten Methode demonstrierte noch einmal mehr den futuristischen und innovativen Charakter der neuen BMW Zentrale.

Nachdem diese zugegebenermaßen ambitionierte Vision zunächst polarisierte, konnte schließlich eine Einigung erzielt und Ende 1968 mit dem Bau begonnen werden. Vier Jahre später und damit zeitgleich mit der Eröffnung der Olympischen Spiele 1972 wurde das Gebäude fertiggestellt. Die offizielle Eröffnung folgte am 18. Mai 1973.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort