• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Eröffnung des Münchner Christkindlmarktes

        München November 2021       Heute wurde pünktlich um 17 uhr der  traditionelle fünfzigste Münchner Cristkindlmarkt durch den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnet. Noch dem die vielen Schaulustigen von 3 bis 0 runterzählten ersatrahlte    … Weiterlesen

Silbertee des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München

      München 8.November 2022                       Staaminister Dr. Florian Herrmann würdigte den GAWC in seiner Ansprache als “einen der bedeutendsten Clubs in Deutschland hinsichtlich seines sozialen Engagements”. US-Generalkonsul Timothy … Weiterlesen

MENSCHLICHE DINGE – seit 03. November im Kino

(Robert Tanania) Ab welchem Zeitpunkt beginnt eine Vergewaltigung? Was genau bedeutet sexueller Konsens? Wo liegen die Grenzen von Lust? Alle diese Fragen müssen spätestens seit #MeToo diskutiert werden und müssen auch in dem spannenden Thriller des Regisseurs Yvan Attal (DER … Weiterlesen

Familienbetrieb 150 Jahre Schneider Weisse

      München November 2022       Heute wurde das Bestehen der Brauerei und ihren weissen Brauhäusern zum 150 Jahrestag gewürdigt. In dem Weissen Bräuhaus im Tal München gab es eine Jubiläumsfeier zu der auch der Bayerische Ministerpräsident … Weiterlesen

SCHWEIGEND STEHT DER WALD – seit 27. Oktober im Kino

(Robert Tanania) Im Film SCHWEIGEN STEHT DER WALD wird eine bayerische Provinz gezeigt, welche alles andere als heimelig ist – und deren Bewohner die schreckliche Vergangenheit ihrer Gemeinde im wahrsten Sinne des Wortes unter der Oberfläche halten wollen. Zugleich ist … Weiterlesen

Drucke Dir dein Haus

      München Oktober 2022           Mit dem 3D-Betondruck gibt es weitere Neuikkeiten auf der BAUMA 2022. Die Technologie wurde seit der letzten bauma kontinuierlich weiterentwickelt und die gestalterischen und technischen Möglichkeiten des 3D-Drucks optimiert. … Weiterlesen

BAUMA 2022 heute in München eröffnet

      München Oktober 2022         Sehr ungewöhnlich aber dieses Jahr findet die BAUMA nicht im April statt sondern im Herbst,diese heute ihre Pforten für 6 Tage öffnete. Die Weltleitmesse für Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und … Weiterlesen

Wohnplätze in Holzbauweise erstellt

      München Oktober 2022   Das Studentenwerk München erweitert seine Wohnanlage an der Schwere-Reiter-Straße und feierte heute Richtfest. Auf dem Gelände entsteht neben einem Bestandsgebäude ein Neubau für 241 Studierende. Damit werden voraussichtlich ab Frühjahr 2024 doppelt so … Weiterlesen

Pizzarei am Dom vom Wildmoser eröffnet

        München Oktober 2022         Für Karl-Heinz Wildmoser junior muss das Runde wieder ins Eckige, allerdings nicht mehr der Ball ins Tor, sondern die Pizza in den Ofen. Im Herzen der Münchner Innenstadt präsentiert … Weiterlesen

Richtfest in der Studierendenwohnanlage an der Schwere-Reiter-Straße

(Robert Tanania) Am heutigen Mittwoch wurde das Richtfest in der Studierendenwohnanlage an der Schwere-Reiter-Straße in München gefeiert. Mit dem Neubau erweitert das Studentenwerk München seine Wohnanlage auf nun 480 Wohnplätze. Dadurch werden voraussichtlich ab Frühjahr 2024 doppelt so viele Studierende … Weiterlesen

Neuperlach bekommt ein Juwel

        München Oktober 2022     Geschafft,  nach drei Jahren Bauzeit wird das PERLACH PLAZA in Neuperlachs neuer Mitte eröffnet. Wir freuen uns sehr, dass es uns angesichts der globalen Herausforderungen gelungen ist, das Projekt der Immobilienunternehmen … Weiterlesen

DA KOMMT NOCH WAS – seit 29. September im Kino

(Robert Tanania) Plötzlich kracht Helga durch den Boden ihres Wohnzimmers. Ihr wird klar, dass sie feststeckt. Gerade vor zwei Jahren hatte ihr Ehemann sie für eine andere Frau verlassen. Und Helga ist deswegen immer noch wütend und verletzt. Doch das … Weiterlesen

TAUSEND ZEILEN – seit 29. September im Kino

(Robert Tanania) Für den Film TAUSEND ZEILEN ließen sich der Erfolgsregisseur Michael Bully Herbig (BALLON) und der Drehbuchautor Hermann Florin von wahren Begebenheiten inspirieren. Frei erzählt nach einem der größten Skandale der jüngeren deutschen Mediengeschichte präsentieren UFA Fiction, Feine Filme … Weiterlesen

Die Baumaschinenmesse BAUMA 2022 beginnt im Oktober

        München September 2022   Am Montag den 24 Oktober 2022 eröffnet wieder nach langer Auszeit die weltgrösste Messe für Baumaschinen, die “BAUMA”     Emissionsfreies Arbeiten gehört zu den großen Trends der Baumaschinenbranche. Hier ein erster … Weiterlesen

Schaustellerstammtisch auf der Wiesn

    Video :  https://www.youtube.com/watch?v=jtB5ovW6XKA&t=1s   München September 2022     Seit langsam in Tradition gekommen ist der Alt-Schausteller -Stammtisch auf dem Müncher Oktoberfest,. Ins Leben grufen wurde dieser von der Ex-Wiesncheffin Gabriele Weißhäupl die seit 2012 in ihrem wohl … Weiterlesen



Bahnverkehr und Staatsregierung: 13-Punkte Programm ——-1.Reaktionen/Bewertung/Kritik

Das Bayerische Kabinett hat also “erneut den Sachstand beim Bahnknoten beraten” und Beschlüsse gefasst:
-an der Vorlage betreffs 2.Stammstrecke festzuhalten
..sowohl im Genehmigungsverfahren als auch
..in den Finanzierungsbemühungen,
darüber hinaus
-ein “13-Punkte-Sofortprogramm für besseren Nahverkehr der Metropolregion München
.. (andere Formulierungen:“Qualität im Münchner S-Bahn-System”,
“Qualität des NV in der EMM nachhaltig zu verbessern” – Abkürzungen von mir)
in Angriff zu nehmen, also vertieft zu planen und die Planfeststellungsverfahren einzuleiten, mit einem zusätzlichen Finanzrahmen von 870 Mill Euro.

 

Die ersten Reaktionen liegen vor: von der SZ (“Stillstand bei der Stammstrecke”) und vom Merkur (“P0tpourri aus neuen und schon bekannten Projekten”), von der Grünen-Fraktion (“Offenbarungseid”,”keinen Schritt weiter gekommen”, “nichts weiter als alter Wein in neuen Schläuchen”) und OB Ude (“keinerlei Fortschritt , sondern nur ein anhaltendes Staatsversagen”).

Mein Urteil: weder Fisch noch Fleisch – einige Vorspeisen; eine klare Sprache wird vermieden, rechtzeitige und im Rückblick doch zeitsparende Entscheidungen sind  hinausgeschoben – Änderungen umgangen. Wo besteht schon vollziehbares Baurecht (einzig in Teilen Pkt 6) und wo gibt es eine belastbare Finanzierung (Pkt 2 im Bau, Pkt 13 inTeilen begonnen – Rest offen, Pkt 7 in Planfeststellung) ? Ein Teil vom “KnotenMünchen” nämlich Daglfing-Johanneskirchen wäre obertägig neuestens im BVWP, doch die Stadt will es anders – aber nicht das gesamte “Bahnknotenprojekt des Freistaates” ( s.später).

Also:”Sofort” geht (fast) gar nichts – nicht einmal bereits begonnene Maßnahmen können sofort verstärkt oder ausgeweitet werden. Alles kann nur punktuell geplant, mit Baurecht versehen und verwirklicht werden – schön, dass der Freistaat es bezahlen will.

Sein Motto ist ein doppeltes:

- Wir verbesser, erleichtern (u.a. auf dem Weg der Abhilfe, als Einspringer, für dem Notfall – da hat der Merkur einiges falsch gedeutet))

- Wir fassen alle bisherigen Planungen (ob angedacht oder vertieft) zusammen, denn wir müssen ja zeigen, dass wir handlungsfähig sind – und bereit zu Finanzleistungen sind.

Die Massnahmen 10-12 sind ein eigenes Projekt (Flughafen in sein Umfeld einbetten, auch zugunsten seiner Akzeptanz, ihn  vom nördlichen und östlichen Raum (inkl. Salzburg) direkt zugänglich zu machen); 13 gilt für alle Bahnhöfe, 9 für alle Zuggarnituren, für die das Werk zuständig ist,

7 und 8 haben mit der Stammstrecken-Frage nichts zu tun.

Einzig 1 – 6 haben mit der Thematik zu tun, liegen aber ausserhalb beider Stammstrecken.

Das ist ein Beweis, dass das Projekt “Zweite-S-Bahn-Stammstrecke” die Probleme der S-Bahn  nicht beheben und es somit falsch ist.

Die Massnahmen 1, 4 und 5 sind notwendig, aber bei den RE`s besser aufgehoben.

zu 3: Die Frage des Leitsystems ist eine spezielle Frage – ich habe schon einmal auf das neue Pfaffenhofener System hingewiesen, das sich in Erprobung befindet.

Massnahme 13 ist gerade bezüglich der Einbindung von Regionalzügen (ÜFEX z.B.) kontraproduktiv, da sie alle auf der FV-Infrastruktur mit 76 cm Einstieghöhe zur Stammstrecke II kämen, der Fuhrpark darauf ausgerichtet ist – jetzt müssten sie plötzlich mit 96 cm “barrierefrei” zurechtkommen.

 

Die genannten Massnahmen sind:

1. Wendegleis Weßling—————2. Abzweigung Westkreuz—————3. LZB Pasing——————-

4. Bahnsteig Markt Schwaben——5. 140 km/h Flughafen——————-6.Sendlinger Spange———-

7. Verlängerung S 7——————9. Werk Steinhausen——————–13. Barrierefreier Ausbau——

10. bis 12. Erdinger Ringschluss (von Neufahrner Kurve bis Walpertskirchner Spange)

 

walter.schober@cablemail.de

-

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter POLITIK, VERKEHR abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort