• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Bauprojekt Bavaria Towers in Bogenhausen

Im Bereich des Vogelweideplatzes entsteht ein neues Einfallstor nach München (geradeaus zur Einsteinstrasse und zum Max Weber-Platz), in Sichtweite des Turms der SZ (Süddeutsche Zeitung), von der Messe München bzw. der West-Autobahn leicht zu erreichen. Gestern wurde bei den 4 … Weiterlesen

Ausstellungen – Auswahl Juni

1. Eine beson ders empfehlenswerte Ausstellung hat am 21.6. im NS-Dokumentationszentrum eröffnet: Alfred Hrdlicka. Wie ein Totentanz – Die Ereignisse des 20. Juli 1944 22|06 – 27|08|2017 Alfred Hrdlicka (1928–2009) hat den Terror der NS-Zeit als Kind am eigenen Leib … Weiterlesen

Symbolischer Grundstein für Bavaria Towers in München

      München Juni 2017           Mit der Grundsteinlegung nimmt eines der wichtigsten Immobilienprojekte Münchens Gestalt an. Das 380-Millionen-Euro-Projekt an der Einsteinstr./Ecke Prinzregentenstraße ist das erste größere Hochhausprojekt, das in München seit vielen Jahren genehmigt … Weiterlesen

Aktionstag “Unternehmensnachfolge” am 21.6. der IHK in ganz Bayern – in München 17 bis 20 Uhr

Unternehmensnachfolge erfolgreich planen ist eines der bestimmenden Themen in der bayerischen Wirtschaft. Langjährige Erfahrung sowie Markt und Kundenkenntnisse in einem Nachfolgeprozess zu verknüpfen stellen eine Herausforderung dar, die zum Wohle aller zu meistern ist. Wenn Sie von diesem Thema betroffen … Weiterlesen

Sportminister Herrmann ehrt verdienstvolle (100 Jahre und mehr!) Sportvereine

Im Alpinmuseum auf der Praterinsel fand heute etwas ausser der Reihe statt: Nicht Sportler wurden geehrt, sondern die Vereine auf der ganzen Fläche Bayerns, die sich um die Kinder und Jugendlichen kümmern – damit aus ihnen leistungsfähige Sportler werden können. … Weiterlesen

Größtes Asiafest Deutschlands beginnt heute in München – für 3 Tage (Das ist Werbetext!)

Für 3 Tage erwartet uns auf dem Freigelände der Messe München Ost erstmals ein grosses Asien-Event – in einem Ambiente von “Palmen, Bambus und spektakulärer asiatische Kulisse” (wie auch immer). Ich sehe mich erstmals zu einem Schritt gezwungen: Meinen Text … Weiterlesen

“Augustiner am Dante” – Wirtefamilie feiert 10 Jahre

Gestern abends hat die Familie Schiele mit einem Jubiläums-Sommerfest ihren Einstieg ins Wirt-Sein gefeiert (eigene Speisekarte, das Helle von Augustiner mit dem 3-Euro-Preis vor 10 Jahren, was noch bis zum 24.6. vorgesehen ist). Sie waren damals Quereinsteiger (20 Jahre Buchhalter … Weiterlesen

Stadtgrundungsfest am Wochenende – diesmal mit dem Benno-Fest zusammen

Samstag, 17. Juni 2017, 11 Uhr Marienplatz, Bühne Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnet nach dem Elf-Uhr-Glockenspiel offiziell das Stadtgründungsfest anlässlich des 859. Stadtgeburtstags. Anschließend geben 50 Böllerschützen auf dem Rathausturm und dem Turm des Alten Peters den Startschuss für das Fest. … Weiterlesen

5. Chinesisches Filmfest München vom 12. – 17.6. im Gasteig

Eine Woche vor dem grossen Filmfest findet wieder ein spezielles kleines Fimfest statt, veranstaltet von der Stiftung ex oriente und dem Konfuzius Institut; Es werden gezeigt: - neuere chinesische Spielfilme (entstanden 2012 – 2016, jeweils mi deutschen oder englischen Untertiteln) … Weiterlesen

MARIA MAFIOSI – ab 15. Juni im Kino

(RT) In der bayerischen Krimikomödie MARIA MAFIOSI trifft eine rasante italienische „famiglia“ auf eine coole bayerische Polizistenfamilie. Mit MARIA MAFIOSI präsentiert die Schauspielerin Jule Ronstedt ihr Debüt als Kinoregisseurin.   Die Story Die Polizistin Maria Moosandl (Lisa Maria Potthoff) aus … Weiterlesen

150 Jahre Bittgang zur Emmeramskapelle (Oberföhring)

Am Pfingstmontag fand der 150. Bittgang der Katholiken von Oberföhring/Johanneskirchen und Engelschalking zur Kapelle des heiliggesprochenen Bischofs Emmeram – seit dem Mittelalter ein angesehener Wallfahrtsort nahe der Isar; die heutige Gaststätte Emmeramsmühle ist direkt gegenüber – statt: Der neue Weihbischof … Weiterlesen

Ausstellungs-Auswahl der Monate April und Mai

1. Antikensammlung und Glyptothek Seit 4. April und bis zum 8.10. zeigen beide Häuser am Königsplatz, die ja zusammengehören, die Ausstellung Divine X Designe. Das Kleid der Antike Das ist etwas ganz Spezielles. Wie sehen Studenten einer Design/Mode-Schule antike Kunstwerke … Weiterlesen

Intersolar 2017 eröffnet

            München  Mai/Juni 2017           Gefüllte Hallen und gute Stimmung bei Ausstellern und Besuchern: Die Intersolar Europe, die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, fand heute ihren erfolgreichen … Weiterlesen

Veranstaltungen und Aussendungen/Aufrufe der Kammern: IHK

Als zweites Organ der Wirtschaft (siehe vbw) beschäftigen sich auch die bayerischen Industrie- und Handelskammern/ihr Kammertag mit aktuellen Fragenstellungen, um Wege zu finden und Wege zu weisen, zB - im Oktober 2016 bezüglich der sozialen und ökologischen Verantwortung durch Menschenrechts-, … Weiterlesen

Polizeisportler geehrt

Alle Jahre werden die erfolgreichsten Polizeisportler im schönen Odeon-Hof des Innenministeriums geehrt - gestern war es wieder so weit. Bayerns Innen- und Sportstaatssekretär Gerhard Eck hat in Vertretung von Staatsminiter Herrmann und im Beisein von hochrangigen Vertretern der Polizei und … Weiterlesen



Carbon – Das Material der Zukunft

München Mai 2014

 

 

www.muenchenfenster.de

 

 

 

Harter Stoff Carbon, das Material der Zukunft !

 

 

www.muenchenfenster.de

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl eröffnet die Ausstellung “harter stoff”

 

 

 

 

Die Anwendungsmöglichkeiten von Carbon ist enorm vielseitig das reicht von der Autokarosserie bis hin zu einer exelenten Geige

 

 

www.muenchenfenster.de

Eine Geige aus Carbon mit ihren hervorragenden Klangeigenschaften

 

Die neue Sonderausstellung „Harter Stoff: Carbon – Das Material der Zukunft“ lädt Besucher ein, dem Werkstoff Carbon von der Entstehung bis zur heutigen Verarbeitung zu begegnen. Im Zentrum Neue Technologien des Deutschen Museums wird auf 300 m2 gezeigt, mit welchen Methoden Kohlenstofffasern verarbeitet und in welchen Bereichen Carbon bereits eingesetzt wird. Ein Blick in die Zukunft stellt Objekte vor, in denen der Werkstoff künftig zum Einsatz kommen kann. Organisiert wird die Ausstellung durch das Spitzencluster MAI Carbon.

 

 

www.muenchenfenster.de

Angenehm und sicher sitzt es sich auf dem leichten stabilen Carnonstuhl

Carbon-Werkstoffe sind sehr leistungsfähig und vielfältig einsetzbar. Das neue Material fordert Wissenschaftler und Konstrukteure heraus; in vielen Branchen entstehen derzeit neue Produkte und Verfahren. Die Sonderausstellung zeigt Ergebnisse dieser Pionierarbeit aus der Luft- und Raumfahrt, aus dem Fahrzeug- und dem Anlagenbau, aus der Medizintechnik sowie aus der Materialforschung. Ein Beispiel für den Einsatz von Carbon  beim Leichtbau von Fahrzeugen ist die ausgestellte Fahrgastzelle des BMW i3. Weltweit ist sie die erste, automatisiert in Großserie hergestellte Fahrgastzelle aus Carbon. Ein weiteres Highlight ist ein frei schwingender Klangstuhl, aus sehr leichtem und steifem kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Der Stuhl hat keinen Lautsprecher, stattdessen wird er selbst zum Klangkörper, in dem zwei „Schwingspulen“ den Sitz zum Klingen bringen. Ein Ariane Boostergehäuse veranschaulicht die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten von CFK bei der nächsten Raketengeneration. An der „König Artus Station“ können Besucher beim Ziehen an einem nur zwei Millimeter dünnen Stab aus Carbon selbst erfahren, dass das Material tatsächlich ein „harter Stoff“ ist.

 

www.muenchenfenster.de

Der Klangstuhl ein unvergessliches Klangerlebnis
Der Klangsitz ist aus sehr leichtem und sehr steifem CFK gebaut. Er entstand im Rahmen einer Studie am Institut für Flugzeugbau in Stuttgart. Es gibt keinen Lautsprecher. Statt dessen wird der Sitz selbst zum Klangkörper. Zwei “Schwingspulen” bringenden Sitz zum Klingen. Kohlenstoff-Fasern leiten Schall mit hoher Geschwindigkeit. Im Klangsitz sind sie im “Tape-Lege-Verfahren” verarbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Der Klangstuhl von der Seite her gesehen
Sollte doch jeder ein mal erleben

Zusammen mit der Sonderausstellung wird im Kinderreich eine Dauereinrichtung eröffnet, mit der sich die jüngsten Besucher mit dem Werkstoff vertraut machen können. Ein Fahrrad und eine kleine Brücke aus Carbon stehen dort zum testen bereit.

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Das Carbon-Fahrrad

„Die Ausstellung im Deutschen Museum soll die Einzigartigkeit des Werkstoffes Carbon zeigen und mit allen Sinnen erfahrbar machen“, so Dr. Hubert Jäger, Vorstandsvorsitzender des Carbon Composites e.V. (CCeV). MAI Carbon, ein Projekt des CCeV, möchte mit der Sonderausstellung den Werkstoff erklären und eine Zukunft skizzieren, in der Kohlenstofffaserverbundtechnologien eine große Rolle spielen. Prof. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums: „Das Deutsche Museum ist als interdisziplinäre Bildungseinrichtung der ideale Ort, um ein Millionenpublikum für den Zukunftswerkstoff Carbon zu begeistern.“

 

www.muenchenfenster.de

Diese leichte Hubschrauberzelle aus Carbon lädt zur Diskusion ein

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Hier können Besucher beim Ziehen an einem nur zwei Millimeter dünnen Stab aus Carbon selbst erfahren, dass das Material tatsächlich ein „harter Stoff“ ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Die Carbongeige ist schon ein Anziehungspunkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Fahrzeugkarosserie aus Carbon

 

 

 

 

 

 

www.muenchnerfenster.de

Preiverleihung fuer den besten Namen der Menschen die Carbon verarbeiten
Wir hätten gesagt einfach der CARBONER die CARBONERIN

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Sondershow “harter stoff” im Deutschen Museum München

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Jetzt ist sie Sondershow “harter stoff” eröffnet

 

Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort