• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Münchner Firma feiert 30 Jahre Bestand auf der Uhrenmesse in Basel

Auf der weltgrößten Uhrenmesse, nämlich in Basel, die heute beginnt, feiert eine Münchner Firma ihre Erfolgsgeschichte: 30-Jahre POINTtec 1987, vor exakt 30-Jahren, wurde das Unternehmen POINTtec electronic von Herrn Willi Birk als Einzelunternehmen gegründet. Der studierte Betriebswirt und Unternehmer wagte … Weiterlesen

KONG: SKULL ISLAND – seit 09. Februar im Kino

(RT) In KONG: SKULL ISLAND wird die Geschichte eines sehr vielfältigen Teams aus Wissenschaftlern, Soldaten und Abenteurern erzählt, die sich gemeinsam auf eine unerforschte Pazifikinsel wagen: Doch auf dieser Insel befinden sich nicht nur Naturschönheiten, sondern auch große Gefahren, weil … Weiterlesen

Supernova in Garching

            München Maerz 2017   In aussergewöhnlicher einzigartiger Architektur entseht unter dem Namen ESO Supernova  in Garching bei München aktuell ein bemerknswerter Neubau. Aus rund 5100 m³ Beton formen Sonderschalungen von Doka dort ein Planetarium, … Weiterlesen

Chirurgen tagen in München

          München März 2017             Hochwertige Chirurgie braucht besondere Rahmenbedingungen     134. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) Chirurgen tagen in München. Hochwertige Chirurgie braucht besondere Rahmenbedingungen Neue Technologien … Weiterlesen

Starkbierfeste 2017

        München März 2017         vergleiche Artikel vom Vorjahr (Suchwort zB “Starkbier”) Es geht also wieder los mit dem Biervergnügen, natürlich mit Essen und Musik an einigen Terminen mit Kabarett/Theater ..(wie man es auch … Weiterlesen

Zur aktuellen Politik “Deutschland und Türkei”

Ich habe in allen meinen Artikeln bisher (Suchwort “Türkei” eingeben) klar Stellung bezogen und dabei auch an Kritik an der EU nicht gespart (zB sofortigen Geldfluss für Leistungen des Durchzugslandes Türkei – das dürfte Herrn Erdogan ja gefallen! – aber … Weiterlesen

LOGAN – seit 02. März im Kino

(RT) Das entscheidende Kapitel der Kinomär X MEN um einen der berühmtesten Comichelden stammt von dem visionären Regisseur und Autor James Mangold. In LOGAN (LOGAN: THE WOLVERINE) schlüpft der Schauspieler Hugh Jackman ein letztes Mal in die ikonische Rolle des … Weiterlesen

BOSTON – seit 23. Februar im Kino

(RT) Der weltweit gefeierte Regisseur Peter Berg (DEEPWATER HORIZON) widmet sich in seinem neuen Thriller BOSTON dem Anschlag auf den Boston-Marathon 2013 und beschreibt, wie die Bostoner Polizei und das FBI mit modernster Kriminaltechnik die Anschläge rekonstruierten und so den … Weiterlesen

Eröffnungen heute: Bildungszentrum Einstein 28 + Designwoche

Heute beginnen zwei für München wichtige Wochen: 1. Die Volkshochschule eröffnet am Max Weber Platz ihnr neues grosses Bildungszentrum Einstein 28 und lädt die ganze Woche zu über 250 Gratis-Programmen und Events ein (Wirkommen noch ausführlich auf den Umbau der … Weiterlesen

BIBI & TINA – seit 23. Februar im Kino

(RT) Auch in diesem neuen BIBI & TINA Film sind wieder Lina Larissa Strahl (Bibi), Lisa-Marie Koroll (Tina), Louis Held (Alex), Emilio Sakraya (Tarik), Michael Maertens (Graf Falko), Winnie Böwe (Frau Martin), Martin Seifert (Butler Dagobert), Maximilian von der Groeben … Weiterlesen

Ein Stück echtes München ist verloren gegangen

    München         Die Familie Bogner baute  hier in Bogenhausen im Jahre 1894 ein hübsches Wohnhaus mit Stallungen. Heute findet man darin das gemütliche Wirtshaus im Grüntal, das von der ‘Kuffler Gastronomie’ (Spatenhaus, Chinesischer Turm,Palais an … Weiterlesen

Ball der Damischen Ritter 2017

Wie bereits in zwei Artikeln (“Bälle 2017″ und “Fasching 2017″- mit viel Bildmaterial) hingewiesen, fand gestern im Löwenbräukeller der diesjährige Ball der zweitgrößten Münchner Faschingsgruppe (siehe Artikel aus den Vorjahren mit versuchter Charakteristik im Vergleich zu Narrhalla) statt. Das Theaterspiel … Weiterlesen

Ein Schiff geht in München vor Anker

          München Februar 2017             Die stillgelegte Eisenbahnbrücke dient als  ständiger “Ankerplatz” der MS Utting. Fast 70 Jahre lang fuhr die “MS Utting” Ausflügler über den Ammersee. Nun beendet das 37 … Weiterlesen

A CURE FOR WELLNESS – ab 23. Februar im Kino

(RT) In einer Firma wird ein junger und ehrgeiziger Manager beauftragt, den Vorstandsvorsitzenden derselben Firma von einem idyllischen aber mysteriösen “Wellness-Center” zurückzuholen, welches sich an einem abgelegenen Ort in den Schweizer Alpen befindet. Doch schon nach kurzer Zeit vermutet er, … Weiterlesen

Deutsch-französische Klimamission MERLIN geht in Umsetzung

Die beiden Entwicklungspartner, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Airbus, unterzeichnen heute bei Airbus Defence and Space am Standort Ottobrunn bei München den Vertrag über die Klimamission MERLIN (Methane Remote Sensing LIDAR Mission). Wie Bayerns Wirtschafts- und … Weiterlesen



Carbon – Das Material der Zukunft

München Mai 2014

 

 

www.muenchenfenster.de

 

 

 

Harter Stoff Carbon, das Material der Zukunft !

 

 

www.muenchenfenster.de

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl eröffnet die Ausstellung “harter stoff”

 

 

 

 

Die Anwendungsmöglichkeiten von Carbon ist enorm vielseitig das reicht von der Autokarosserie bis hin zu einer exelenten Geige

 

 

www.muenchenfenster.de

Eine Geige aus Carbon mit ihren hervorragenden Klangeigenschaften

 

Die neue Sonderausstellung „Harter Stoff: Carbon – Das Material der Zukunft“ lädt Besucher ein, dem Werkstoff Carbon von der Entstehung bis zur heutigen Verarbeitung zu begegnen. Im Zentrum Neue Technologien des Deutschen Museums wird auf 300 m2 gezeigt, mit welchen Methoden Kohlenstofffasern verarbeitet und in welchen Bereichen Carbon bereits eingesetzt wird. Ein Blick in die Zukunft stellt Objekte vor, in denen der Werkstoff künftig zum Einsatz kommen kann. Organisiert wird die Ausstellung durch das Spitzencluster MAI Carbon.

 

 

www.muenchenfenster.de

Angenehm und sicher sitzt es sich auf dem leichten stabilen Carnonstuhl

Carbon-Werkstoffe sind sehr leistungsfähig und vielfältig einsetzbar. Das neue Material fordert Wissenschaftler und Konstrukteure heraus; in vielen Branchen entstehen derzeit neue Produkte und Verfahren. Die Sonderausstellung zeigt Ergebnisse dieser Pionierarbeit aus der Luft- und Raumfahrt, aus dem Fahrzeug- und dem Anlagenbau, aus der Medizintechnik sowie aus der Materialforschung. Ein Beispiel für den Einsatz von Carbon  beim Leichtbau von Fahrzeugen ist die ausgestellte Fahrgastzelle des BMW i3. Weltweit ist sie die erste, automatisiert in Großserie hergestellte Fahrgastzelle aus Carbon. Ein weiteres Highlight ist ein frei schwingender Klangstuhl, aus sehr leichtem und steifem kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Der Stuhl hat keinen Lautsprecher, stattdessen wird er selbst zum Klangkörper, in dem zwei „Schwingspulen“ den Sitz zum Klingen bringen. Ein Ariane Boostergehäuse veranschaulicht die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten von CFK bei der nächsten Raketengeneration. An der „König Artus Station“ können Besucher beim Ziehen an einem nur zwei Millimeter dünnen Stab aus Carbon selbst erfahren, dass das Material tatsächlich ein „harter Stoff“ ist.

 

www.muenchenfenster.de

Der Klangstuhl ein unvergessliches Klangerlebnis
Der Klangsitz ist aus sehr leichtem und sehr steifem CFK gebaut. Er entstand im Rahmen einer Studie am Institut für Flugzeugbau in Stuttgart. Es gibt keinen Lautsprecher. Statt dessen wird der Sitz selbst zum Klangkörper. Zwei “Schwingspulen” bringenden Sitz zum Klingen. Kohlenstoff-Fasern leiten Schall mit hoher Geschwindigkeit. Im Klangsitz sind sie im “Tape-Lege-Verfahren” verarbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Der Klangstuhl von der Seite her gesehen
Sollte doch jeder ein mal erleben

Zusammen mit der Sonderausstellung wird im Kinderreich eine Dauereinrichtung eröffnet, mit der sich die jüngsten Besucher mit dem Werkstoff vertraut machen können. Ein Fahrrad und eine kleine Brücke aus Carbon stehen dort zum testen bereit.

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Das Carbon-Fahrrad

„Die Ausstellung im Deutschen Museum soll die Einzigartigkeit des Werkstoffes Carbon zeigen und mit allen Sinnen erfahrbar machen“, so Dr. Hubert Jäger, Vorstandsvorsitzender des Carbon Composites e.V. (CCeV). MAI Carbon, ein Projekt des CCeV, möchte mit der Sonderausstellung den Werkstoff erklären und eine Zukunft skizzieren, in der Kohlenstofffaserverbundtechnologien eine große Rolle spielen. Prof. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums: „Das Deutsche Museum ist als interdisziplinäre Bildungseinrichtung der ideale Ort, um ein Millionenpublikum für den Zukunftswerkstoff Carbon zu begeistern.“

 

www.muenchenfenster.de

Diese leichte Hubschrauberzelle aus Carbon lädt zur Diskusion ein

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Hier können Besucher beim Ziehen an einem nur zwei Millimeter dünnen Stab aus Carbon selbst erfahren, dass das Material tatsächlich ein „harter Stoff“ ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Die Carbongeige ist schon ein Anziehungspunkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Fahrzeugkarosserie aus Carbon

 

 

 

 

 

 

www.muenchnerfenster.de

Preiverleihung fuer den besten Namen der Menschen die Carbon verarbeiten
Wir hätten gesagt einfach der CARBONER die CARBONERIN

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Sondershow “harter stoff” im Deutschen Museum München

 

 

 

 

 

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Jetzt ist sie Sondershow “harter stoff” eröffnet

 

Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort