Archiv der Kategorie: FILM-FERNSEHEN

NACH EINER WAHREN GESCHICHTE – seit 17. Mai im Kino

(Robert Tanania) Mit diesem Psychothriller kehrt der berühmte und gefeierte Regisseur und Oscar-Preisträger Roman Polanski (DER GHOSTWRITER) zum Thrillergenre zurück. Diese Verfilmung des gleichnamigen Romanbestsellers von Delphine de Vigan ist ein hintersinniges Spiel um Macht und Identität, um Wahrheit und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FILM-FERNSEHEN, KULTUR | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ELEANOR & COLETTE – ab 03. Mai im Kino

(Robert Tanania) Der Regisseur Bille August erzählt nach einem wahren Fall in ELEANOR & COLETTE die Geschichte der ganz besonderen Freundschaft zweier völlig unterschiedlicher Frauen und ihres gemeinsamen Kampfes für Gerechtigkeit. Die beiden Frauen treten für das ein, was für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FILM-FERNSEHEN, KULTUR | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN – ab 12. April im Kino

(Robert Tanania) Mit DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN erzählt der Produzent Arthur Cohn die emotionale Geschichte eines grimmigen alten Mannes, der sich aus gesundheitlichen Gründen auf den Weg von seiner abgelegenen schottischen Insel zu seinem Sohn nach San Francisco macht. Dort nimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FILM-FERNSEHEN, KULTUR | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

STEIG. NICHT. AUS! – ab 12. April im Kino

(Robert Tanania) STEIG. NICHT. AUS! ist der neue Film von Erfolgsregisseur Christian Alvart (BANKLADY), der auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte. Im Film jagt er Wotan Wilke Möhring als Erpressungsopfer durch ganz Berlin.   Die Story Der Berliner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FILM-FERNSEHEN, KULTUR | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

3 TAGE IN QUIBERON – ab 12. April im Kino

(Robert Tanania) Der Film ist von den beeindruckenden, sehr persönlichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die der Fotograf Robert Lebeck 1981 von Romy Schneider in Quiberon gemacht hat, inspiriert. Die Regisseurin Emily Atef (DAS FREMDE IN MIR) erzählt in 3 TAGE IN QUIBERON von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FILM-FERNSEHEN, KULTUR | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar