• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

# BMW Kompetenzzentrum vorgestellt

          München Noveember 2019         Zur Weiterentwicklung von Batteriezellen stellte BMW heute sein neues Kompetenzzentrum vorgestellt. Die BMW Group baut ihren Vorsprung in der E-Mobilität weiter aus und bündelt die langjährige Erfahrung und … Weiterlesen

Vorgeschmack auf Weihnachten 2019

      München November 2019         Der Christbaum für Weihnachten 2019 wurde von dem Landkreis Freyung-Grafenau gespendet. Nach einem kleinen Missgeschick das mit dem ursprünglich bestimmten Baum passierte wurde dieser schöne Christbaum heute ganz in der … Weiterlesen

Der Silbertee feiert 70 Jahre

        München November 2019   Video : https://www.youtube.com/watch?v=BzdUjq0Sgek     Wie immer kamen zu dem Silbertee wieder über 700 Gäste  aus Politik Wirtschaft und Gesellschaft. Dieses Mal war es ein bersonderer Silbertee,denn dieser jährte sich zum bereits … Weiterlesen

TERMINATOR: DARK FATE – seit 24. Oktober im Kino

(Robert Tanania) Mittlerweile sind über 20 Jahre vergangen, seitdem Sara Connor (Linda Hamilton) den Tag der Abrechnung verhindert, die Zukunft verändert und das Schicksal der Menschheit neu geschrieben hat. Dani Ramos (Natalia Reyes) lebt mit ihrem Bruder (Diego Boneta) und … Weiterlesen

# Unter dem Zeichen Digital die Münchner Medientage

        München Oktober 2019           Machine Learning, Künstliche Intelligenz, Social Media, technologischer Wandel – ständig kommen neue Herausforderungen auf die Welt der Medien zu. Damit beschäftigen sich die 33. MEDIENTAGE MÜNCHEN vom 23. … Weiterlesen

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK – seit 17. Oktober im Kino

(Robert Tanania) Dieser Film ist das von Philipp Stölzl (DER MEDICUS) verfilmte Musical „Ich war noch niemals in New York“. Bereits das gleichnamige Musical hatte einen Millionen-Erfolg auf den deutschen Bühnen. Nun wurde das Stück als Großproduktion von UFA FICTION, … Weiterlesen

Bauern- Demo gegen Bevormundung

        München Oktober 2019     Unsere Bauern sind es Leid die dauerne Bevormundung durch den Staat zu ertragen. Heute wurde mit einer Sternfahrt von hunterten Traktoren zum Landwirtschaftsministerium dem Unmut der Bauern “Luft” gemacht.     … Weiterlesen

Aussergewöhnliche Ansichten und Erlebnisse

    München Oktober 2019     Spezialbilder und  Videos  auf  Wunsch Bekanntes unbekannt                 Photo :  RL-Studios  Leinsinger   Die Bavaria ist eine begehrte Frau und das schon seit Jahrhunderten. Heute ziert sie … Weiterlesen

Stadtansicht, München in einer unbekannten Ansicht

            Stadtansichten, München   Das Feinste von München in einer unbekannten Ansicht !   Bei der das Vertraute  fremd erscheint !   Die Stadt entwickelt sich ständig mit ihren Bewohnern und Architekten in städtebaulichen Anordnungen … Weiterlesen

EXPO REAL 2019 eröffnet

      München Oktober 2019     Ob als Aussteller oder Besucher – die Beteiligung der internationalen Immobilienwirtschaft an der EXPO REAL ist erneut hoch. Ein Schwerpunkt der Messe ist das Thema Innovation, zentriert in der neu geöffneten Halle … Weiterlesen

Das 186. Münchner Oktoberfest 2019 endet heute

          München Oktober 2019       Ob sonnig-warm oder regnerisch-kühl – das 186. Oktoberfest zog durchwegs ein entspanntes, gut gelauntes Volksfestpublikum während der 16 Tage an. In der Gesamtbesucherzahl von 6,3 Millionen sind rund 550.000 … Weiterlesen

JOKER – ab 10. Oktober im Kino

(Robert Tanania) JOKER ist das neue Meisterwerk des Regisseurs Todd Phillips. Der Film ist die originale Vision des Filmemachers von dem berühmten und berüchtigten Gotham-Schurken Joker (Joaquin Phoenix). Diese Ursprungsgeschichte ist durchdrungen von den traditionelleren Mythologien der Figur, bleibt aber … Weiterlesen

Grüne im Landtag zur Energiewende: „Raus aus dem Klein-Klein der Förderbescheide“

(Robert Tanania) Die Grünen im bayerischen Landtag fordern, dass die Söder-Regierung endlich Politik gestalten soll. Die bisherige Politik der Söder-Regierung zur Energiewende ist laut Martin Stümpfig, energiepolitischer Sprecher der Landtags-Grünen, „mutlos, planlos, ambitionslos“. Mittlerweile ist es so weit gekommen, dass … Weiterlesen

Wieder Ungarnmarkt – diesmal am Rotkreuzplatz, ab Freitag 4.10.

Nach dem Rindermarkt (steht wegen Umbaus nicht zur Verfügung) und der Münchner Freiheit (zu sehr nur Durchgang zu U-Bahnen, Tram und Bussen) findet der alljährliche Ungarnmarkt in München am Rotkreuzplatz statt, wo dem Publikum diese Verwendung nicht fremd ist: - … Weiterlesen

Stammtisch der Schaustellersenioren im Marstall

          München September 2019         Die Schausteller,vor allem die Senioren haben die heutige Wiesn wesentlich geprägt. Die Wirtefamilie Able lud zum zweiten Male zum Altschaustellerstammtisch in ihr Festzelt Marstall. In seiner Ansprache lobte … Weiterlesen



Es ist ein KREUZ mit der Diskussion

“Es ist ein Kreuz” mit allen Diskussionen
da(ß) nach persönlichen und vor allem parteipolitischen Interessen, Aversionen und Zielen
- nach persönlichen Einstellungen
an die Fragen herangegangen wird.

Es stehen nicht obenauf
- Sachlichkeit
- geschichtliche Erfahrung (auch in leidvollem Erlernen) und Prägung
- sprachliche Präzision.

Das ist sehr deutlich an der Diskussion der letztn Wochen über den Kruzes-Erlass der Bayerischen Staatsregierung abzulesen und es ist zu befürchtzen, daß sich dies mit dem Inkrafttreten des Erlasses dieser Tage steigern wird.
Dazu:

Das Kreuz ist in Europa sowohl ein Religionssymbol als auch ein Kultursymbol, und da ist es k e i n Gessler-Hut.

Religionssymbol bedeutet: Es ist im Bereich einer christlichen Religionspraxis (ob geschlossen, öffentlich oder privat) ein
Kultobjekt: Gegenstand der Verneigung, der Verehrung zB des Kusses, der Anbetung (ob des Gekreuzigten oder Erhöhten)

Als Kultursymbol sagt es aus, daß die Kultur unseres (beschränken wir uns einmal darauf) Landes seit der Christianisierung christlich geprägt ist, vom christlichen Gottesbild und christlichen Menschenbild (wegen der Gott-Ebenbildlichkeit ist jeder Mensch voll Mensch – jedweder Rasse und Nation, Geschlechtlichkeit und Alters, Religion, sexuellen Orientierung .., ob er sich selbst so sieht oder nicht)
und sich dies in Verfassung und Grundgesetz niedergeschlagen hat (Gottesbezug in aller Bekenntnis- und Kultfreiheit, Menschenbild als Leitbild für Recht, Liberalität, Toleranz). Fragen Sie sich einmal, wo überall – bis zu Staatssymbolen hinein – sich das Kreuzessymbol niedeergeschlagen hat (“Rotes Kreuz” …).
Wer bei uns leben will und lebt, ob Atheist oder Moslem … – und einen Amtsraum betritt – , profitiert davon, muß diese Prägung aber auch als vorgegeben sehen und im Rahmen des Grundgesetzes respektieren, anerkennen und als Reglementierung und Begrenzung eigener, von aussen bestimmter Einstellungen und Verhaltensmuster nachvollziehen. (Diese haben folglich bei uns keine Berechtigung und Gültigkeit.)

Keiner kann die Abwesenheit dieser Prägung und dessen Symbols erwarten oder gar verlangen,
es wird aber auch von niemandem eine Verhaltensmaßnahme dem Kultursymbol Kreuz gegenüber erwartet oder gar verlangt. Es ist kein Gessler-HutEs ist an alle – auch die Amtsträger – eine Mahnung, sich nach Grundgesetz, Gesetz und der “darin niedergeschlagenen Christlichkeit” zu verhalten.

MünchenBlick/ Walter Schober

Über RedBuero Schober

Funktion des Redaktuers von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, GESCHICHTE, POLITIK abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort