• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

free, die Münchner Reise- und Freizeitmesse, wartet vom Mittwoch bis Sonntag auf uns

Durch die Fertigstelliung der letzten Hallen im Dezember wird es mit 88.000 Quadratmeter Fläche in 8 Hallen die größte free werden. So konnten die 7 Themenbereiche anders aufgestellt werden: free-Hallenplan-D - insbesondere hat das Trendthema der letzten Messen nun 2 … Weiterlesen

Internationale Motorradmesse I-MOT im MOC eröffnet

      München Februar 2019           München gilt als einer der attraktivsten internationalen Messestandorte in Europa. Als IMOT Aussteller und als Besucher profitieren Sie von kurzen Wegen und einer hervorragenden Infrastruktur in der Isar-Metropole. Motorradaustellung … Weiterlesen

Neue Software-Angebote ( Neujahrs-Artikel aktualisiert – Fernseh/Video-Bundle beachten!)

1: Die Firma Ashamopoo.com bietet aktuell (teils keine Angabe, für wie lange) an 1.1.: Burning Studio 20 für nur Euro 15,- (statt 49,99) ein Brennprogramm (CDs, DVDs, Blu-ray) – lesen Sie die ausführliche Website, 1.2: audials one 2019 um 64 … Weiterlesen

AILOS REISE – ab 14. Februar im Kino

(Robert Tanania) Der Film AILOS REISE zeigt wie noch nie zuvor gezeigt die gefilmte Reise des kleinen Rentierjungen Ailo und seiner Herde über hunderte Kilometer durch unberührte Landschaften: Jeder Tag ist für Ailo ein neues Abenteuer. Der Regisseur und sein … Weiterlesen

          München Februar 2019                       Airbus baut die Raumfahrt-Aktivitäten am Standort Ottobrunn/Taufkirchen bei München aus und hat heute gleich zwei Meilensteine erreicht. Das Unternehmen investiert insgesamt … Weiterlesen

Geräte abzugeben

Ich habe verschiedene Geräte abzugeben: 1. Funktionsfähige Fernseher (je 1x Sony, Philips, Thomson) auf Abholung kostenfrei 2. VHS-Videorekorder ebenfalls kostenfrei 3. Laptop Medion Akoya P6638 (im Internet aufrufbar, da aktuelles Gerät, Firmenpreis Euro 499,-) mit Software-Paket zum halben Preis 4. … Weiterlesen

Die Münchner G’schichten erstmalig auf dem Nockherberg

      Februar 2019         Video :         https://www.youtube.com/watch?v=TVIB99IX5JM       Endlich ging der lang erwartete CSU Schwarz Weissball am Samstag über die Bühne. Zum 12. Male fand unter dem Motto “Münchner … Weiterlesen

Zweiter spezieller Supermarkt in München eröffnet: ALMA

Was ist das Spezielle an dem diese Woche eröffneten Supermarkt im Norden Münchens (Ingolstädter Strasse 107, wenige Schritte von der Tram-Haltestelle) – ausser daß er eine Versorgungslücke im Umfeld schließt? „Bei uns lernen Auszubildende nicht durchs Reden, sondern durchdie tägliche … Weiterlesen

ISPO 2019 endet erfolgreich

    München Februar 2019       Mit einem erfolgreichen Ergebnis von rund 80.000 Besuchern ging heute die ISPO Munich, die weltweit größte Sportartikelmesse, zu Ende. Während die winterliche Stimmung einigen Besuchern die Anreise erschwerte, sorgte sie in allen … Weiterlesen

Würdigung der Schützen durch den Ministerpräsidenten

      München Februar 2019       Zu einem gesellschaftlichen Ereignis ist der Neujahrsempfang des BSSB ist in den letzten zehn Jahren geworden. Das Landesschützenmeisteramt, die Bezirksschützenmeisterämter, Bayerns aktuelle und ehemalige Schießsport-Spitzensportler, Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Industrie … Weiterlesen

Die Neujahrsempfänge werden abgeschlossen

Politik bzw. ihre Gruppierungen, Vereinigungen, Vereine, Institutionen und auch Wirtschaftsunternehmen veranstalten am Jahresbeginn Empfänge für Mitglieder, Freunde, Förderer – zum Dank für geleisteten Ensatz im vergangenen Jahr, zur Motivation für weiteren Einsatz, um Absichten und Programme vorzustellen bzw. zu erklären. … Weiterlesen

Das neue Wiesnplakat für 2019

      München Februar 2019       Video Preisverleihung des Wiesnplakates 2019       https://www.youtube.com/watch?v=OUgFuzIki8U     Jedes Jahr wird es mit grosser Spannung erwartet,der Sieger des neuen Wiesnplakates 2019 ist ermittelt.  Kurt Kapp, Kommissarischer Leiter des … Weiterlesen

#Neujahrsempfang des BJV auf dem Nockerherberg

      München Januar 2019     Video : https://www.youtube.com/watch?v=nKD9VuNfyY4      Prof.Dr.Jürgen Vocke der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes,  lud zum traditionellen BJV-Neujahrsempfang in den Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg .Fast 1.600 Gäste, darunter 10 Mitglieder des Bayerischen Kabinetts, … Weiterlesen

Münchens Jäger – zu den Vereinen/Verbänden (siehe Artikel v. 1.Dez)

Anlässlich des großen Neujahresempfanges des Landesverbandes diese Woche nun die versprochenen Ausführungen, die Jägerschaft Münchens betreffend, wobei ich nochmals die Akzentsetzung auf Pflege von Natur/Umwelt und Geselligkeit vorausschicke: Die Struktur des Münchner Jagdwesens ist selbstredend sehr alt (Einzelheiten später), aber … Weiterlesen

#Neujahrsempfang 2019 der SPD in München

      München Januar 2019             Super Stimmung – gute Gespräche: gelungenes Netzwerktreffen zum Jahresauftakt Zuhören, aufnehmen – und ins Rollen bringen. Darum ging es auch diesmal wieder beim SPD-Jahresempfang im Augustiner. Über 500 … Weiterlesen



Fragen an die Mitglieder der SPD

Die Partei soll 440.000 bis 450.000 Mitglieder haben – wieviel Prozent der Wahlberechtigten der Bundesrepublik sind das?
Die SPD ist – wie alle Parteien – mit einem eigenen Programm in die letzte Wahl gegangen, um ihr spezielles Profil zu zeigen – und hat dafür von den Wählern nur knapp über 20 % Zustimmung bekommen. Sie ist damit dem Großteil der Bürger und Bürgerinnen gegenüber nicht im Wort.

Es ist unzweifelhaft, dass wir eine neue Regierung benötigen – aber nicht alle Parteien sind regierungsfähig.
Der Versuch dreier Parteien, die zusammen rechnerisch eine Mehrheit hätten – Fraktionshgemeinschaft der Union CDU/CSU – FDP – Grüne) -, etwas anders zu starten, ist gescheitert.
Eine Minderheitsregierung der Union – allein oder mit 1 Partner – ist schon wegen der speziellen 2-Häuser-Struktur der BRD (nämlich Bundestag und Bundesrat) nicht einfach vergleichbar mit anderen Staaten, wo dies funktioniert, hinzu kommt die neue Zusammensetzung des Bundestages.

So ist die SPD nun doch vor die Aufgabe gestellt – nicht zuletzt durch die Haltung des ja aus ihren Reihen stammenden Bundespräsidenten – , für die einzig mögliche Mehrheits-Regierung zu sorgen. Wie das geschehen sollte, dazu habe ich deutlich Stellung bezogen,
- mit dem – wie ich finde: neuen – Akzent der Partnerschaft und weiters
- einer Differenzierung auf unterschiedliche Zeit-Etappen für Programmpunkte, Ziele und Verwirklichungsschritte.

Ich frage:
1. Wie kann eine Minderheitsgruppe innerhalb der Gesamtwähler und bei 20 % zustimmender Wertung ihres Programmes fordern,
daß i h r Programm zum Programm f ü r a l l e wird,
und daß dies i n n e r h a l b v o n 4 J a h r e n umzusetzen ist ?
Daß eine Minderheit bestimmend ist (sogar gegen die eigene Führung) ist nicht demokratisch!
2. Sind alle Punkte für alle Bürger erstrebenswert? Günstig für die eine Gruppe kann schädigend für eine andere sein.
Sisg gegenseitig etwas gönnen und zugestehen ist allerdigs e i n Element jeder Partnerschaft, muß aber gemeinsam erbracht werden.
3. Haben andere Parteien nicht ein anderes Profil – und dafür mehr Zustimmung bekommen?
4. Muß nicht jede Absicht aus einer Gesamtsicht und Gesamtverantwortung gesehen werden ? Müssen nicht Nebenwirkungen (bis zu “Kollateralschäden” hin) einkalkuliert werden, müssen an sich poasitive Ziele nicht langsam aufgebaut werden, mit begleitenden und ausgleichenden Maßnahmen? Politik ist die Kunst des Möglichen!
5. Müssen nicht breitere Zielübereinstimmungen (als in Union und SPD möglich) mit in den Blick genommen werdern?

MünchenBlick/Walter Schober

Anmerkungen
- zur “Bürgerversicherung”: Viele haben jahrelang in Versicherungen/Zusatzversicherungen einbezahlt – das kann nicht so einfach abgeschafft werden. Wer zusätzlich etwas zahlt, muß dafür eine Leistung bekommen.
Leistung für Leistung ist doch nirgends falsch, auch nicht Weniger für Weniges.
- Eine Vergemeinschaftung von Schulden darf es in der Europapolotik nicht geben, auch nicht stillschweigend durch die Hintertür (“Transferunion” ist vertraglich ausgeschlossen). Hilfe bei Selbsthilfe und je interner Gerechtigkeit!
- Die Genfer Flüchtlingskonvention haben 145 Staaten als G e m e i n s c h a f t s übereinkunft unterzeichnet. -Vorübergehnder Schutz bedeutet eben nicht Integration als Ziel – der steigende Fachkräftemangel ist ein anderes Zielgebiet.

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, POLITIK abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort