• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Münchner Airport schließt das Jahr 2018 mit einem Gewinn von rund 150 Millionen Euro ab

        München März 2019       Der 5 Sterne Flughafen München ist wieder einmal wirtschaftlich  sehr erfolgreich ! Die Flughafen München GmbH (FMG) hat auf ihrer heutigen Jahrespressekonferenz in München eine positive Bilanz für das Betriebsjahr … Weiterlesen

Zerstörung Münchens

        München  März 2019       Wieder ein mal wird ein schönes Stück München unwiederbringlich zerstört. Hier in der Türkenstrasse 54 wo bis vor kurzem noch schöne massive Häuser von ansprchender Archtektur im klassischem Stil standen … Weiterlesen

Sehenswerte Ausstellungen nicht im Mainstream

Die Tageszeitungen berichten über die grossen Ausstellungen – in den staatlichen Museen, in den städtischen Museen (den großen – und da, was bei vielen schwergewichtig sein wird), in Hypokunsthalle und Haus der Kunst - aber daneben gibt es Vieles zu … Weiterlesen

Neue Software-Angebote ( Neujahrs-Artikel aktualisiert – Bundles beachten!)

1: Die Firma Ashamopoo.com/marketplace bietet aktuell (teils keine Angabe, für wie lange) an 1.1.: Burning Studio 20 für nur Euro 15,- (statt 49,99) ein Brennprogramm (CDs, DVDs, Blu-ray) – lesen Sie die ausführliche Website, 1.2: audials one 2019 um 64 … Weiterlesen

Der Film „BROKEN“ im EineWeltHaus am 17. März 2019

(Robert Tanania) Am Sonntag, den 17. März 2019, um 18:00 Uhr, zeigt die Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe München den Film „BROKEN“ in Anwesenheit des Regisseurs Mohammed Alatar im EineWeltHaus in München. Dies wurde durch eine erfolgreiche Einstweilige Verfügung möglich.   Über den … Weiterlesen

Amtswechsel leitenden/führender Positionen im Staatsdienst (Teil 2)

Aus gegebenen Anlässen habe ich mit Artikel vom 19.12.2018 unter dem Titel “Politiker – Mitarbeiter -Zuarbeiter” zur politischen Arbeit für die Bevölkerung Stellung genommen, wie diese bei Ehrunmgen und insbesondere bei Verabschiedungen führender Ministeriumsbeamter zur Sprache kommt. Bei persönlichen Einladungen … Weiterlesen

Handwerk trifft Design

      München März 2019           Die große internationale Publikums- und Verkaufsmesse Heim+Handwerk beschäftigt sich mit Möbeln und Wohnen, Einrichten und Bauen. Ihre Themenbereiche sind Wohnaccessoires, Kunsthandwerk und Lifestyle, exklusives Wohnen, Wohnen und Schlafen, Gesundheit … Weiterlesen

Interessantes Lokal namens “Salon Irkutsk” feiert heute sein 8. Jahr

In der Isabellastrasse 4 nahe dem Josephsplatz hat vor 8 Jahren ein russischstämmiger Akademie-Abgänger – nach anderen Erfahrungen als Eventmanager – mit Pertnern ein Lokal eröffnet, das auch ein Angebot für Kulturinteressierte sein sollte - und der Name beihaltet auch … Weiterlesen

BEALE STREET – seit 07. März im Kino

(Robert Tanania) Oscar-Preisträger Barry Jenkins, der bereits mit MOONLIGHT ein Meisterwerk schuf, stellt in BEALE STREET mit viel Feinfühligkeit der Willkür einer weißen Justiz eine junge und tiefe Liebe entgegen „wie man sie seit vielen Jahren nicht mehr auf der … Weiterlesen

Politischer Aschermittwoch der AFD

            Osterhofen März 2019     Die AFD hält ihren politischen Aschermittwoch in Osterhofen ab. Der Saal war bis zum letzten Platz besetzt. Ausgrenzung von Andersdenkenden, Einmarsch oder Einlauf? Gruppenbezogene Diskrimminierung, da hast Du aber … Weiterlesen

Närrisches treiben in München

        München März 2019       Die ganze Fußgängerzone bei “münchen narrisch” von Stachus bis Viktualienmarkt in eine einzige knallbunte Feiermeile mit drei Bühnen. Livebands spielen Songs zum Mitsingen, Gardegruppen zeigen ihre Choreos und alle anderen … Weiterlesen

Starkbierfeste 2019

Ich möchte auf 2 lokale Feste aufmerksam machen sowie auf die Starkbierfeste im Augustinerkeller und 2 Berichte ankündigen: 1. Erinnerungen (Einladung, wenn noch nicht ausverkauft): 19. Truderinger Ventil am 10. März 2019 “Vivat! Die Raubritter von München-Ost!” Zuaganga is es … Weiterlesen

Ausstellung in Zoologischen Staatssammlung endet am 10.3. mit Vortrag

ZSM news Noch bis zum 08.03.2019 ist die Ausstellung in der Zoologischen Staatssammlung München montags bis freitags an Werktagen von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet – nur für die Besucher des Finissage-Vortrags auch am 10.3.: Insektendämmerung – Die globale Biodiversitätskrise … Weiterlesen

Planetariumsshow im Deutschen Museum

Die neue Planetariumsshow im Deutschen Museum zeigt, wie Münchner Wissenschaftler mit Super MUC die Geschichte des Weltraum simulieren. Was geschah nach dem Urknall? Wie entstehen Sterne und Galaxien? Welche Rolle spielt dabei die Dunkle Materie? Um zu verstehen ,wie sich … Weiterlesen

OSTWIND – ab 28. Februar im Kino

(Robert Tanania) Das Drehbuch zu OSTWIND stammt von der Bestseller-Autorin Lea Schmidbauer.   Die Story Die Reiterin Mika (Hanna Binke) und ihr Pferd Ostwind werden durch einen Zwischenfall auf eine harte Probe gestellt. Unterdessen versuchen Mikas Großmutter (Cornelia Froboess), Sam … Weiterlesen



Heutige Verkehrsneuheiten: Neufahrner Kurve und Tram-Halt Schwabinger Tor

Neben der heutigen Eröffnung des Tramhaltes Schwabinger Tor (Tram 23 – 14 Uhr feierlich in Adventsstimmung), für die Bewohner und Besucher des gleichnamigen Stadtquartiers von großer Bedeutung,
ist für ganz Bayern und darüber hinaus für die bayerische Nachbarschaft ein mit dem heutigen Fahrplan der Deutschen Bahn wirksam werdendes Ereignis von enormer Bedeutung:
die am Donnerstag feierlich erfolgte offizielle Eröffnung und Inbetriebnahme der sogenannten

Neufahrner Kurve zum Flughafen München (MUC)

als erster Schritt zu: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchner Spange und Ausbau der Strecke nach Freilassing, das bedeutet Salzburg.

Nach vier Jahren Bauzeit eröffneten am Donnerstag im Norden Münchens Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart und Bahn-Vorstand Ronald Pofalla die Neufahrner Kurve. Der zweigleisige und elektrifizierte Schienenstrang verbindet umsteigefrei die Strecke Regensburg-Freising-München mit den S-Bahn-Gleisen zum Münchner Flughafen. Denn mit dem Fahrplanwechsel am heutigen Sonntag startet der neue Flughafenexpress, den DB Regio Bayern im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft im Stundentakt fährt. Die Zeitersparnis soll 20 Minuten betragen.

Erdinger Ringschluss – Gesamtprojekt

Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn: „Nach den Linien S 8 und S 1 schaffen wir mit der Neufahrner Kurve nun die dritte Flughafenanbindung. Wir freuen uns, dass wir im Termin- und Kostenrahmen geblieben sind und eine leistungsfähige Infrastruktur zur Verfügung stellen können.”

Der Gleisstrang stellt gleichzeitig den ersten Teil des sogenannten „Erdinger Ringschlusses“ dar, denn mit zwei weiteren Teilprojekten östlich des Flughafens wird als Nr. 4 die Kreisstadt Erding eine Direktanbindung erhalten

(Fahrt weiter nach Freising und Richtung Donau) und wird die Anbindung auch aus Südostbayern verbessert werden.

Denn es kommen die Folgeprojekte Walpertskirchner Spange und ABS 38 (Ausbau der Strecke Nach Mühldorf (Anbindung Chemie-Dreieck!, aber auch mit den Möglichkeiten nach Passau und Oberösterreich) und Freilassing (damit weiter nach Salzburg), schnellzugsfähig.

Der Ringschluss ist ein Gemeinschaftsprojekt von Freistaat und DB – mit Kostenbeteiligung des Bundes. Die Autobahndirektion Südbayern plant das Gesamtprojekt und die DB Netz AG realisiert es verantwortlich. Die Bauarbeiten für das 2,3 Kilometer lange erste Teilstück begannen 2015 und konnten vor wenigen Wochen mit dem Einschalten der Oberleitung pünktlich abgeschlossen werden. Insgesamt wurden 8,3 Kilometer Gleise verlegt. Diese führen unter anderem auf einer 184 Meter langen Stahlbrücke über die sechsspurige Autobahn.

36 Signale und acht Weichen regeln die Einfädelungen in die bestehenden Strecken. 57 Kilometer Kabel waren notwendig, um sie mit einem neuen Elektronischen Stellwerk zu verbinden. Die Kosten betrugen 91 Millionen Euro.

Bundesverkehrsminister Scheuer konnte so jubeln:
„Mit dem Zug direkt zum Flug – ein perfektes Verkehrsträger-Paar! Mit 2,3 Kilometer Neubaustrecke – also vergleichsweise geringem Aufwand – schaffen wir ein eindrucksvolles Mega-Mobilitätsprojekt, von dem die ganze Region profitieren wird. Ohne lästiges Umsteigen und umweltfreundlich bis zum Terminal und ab in die Welt. Das ist der Wow-Effekt auf der Schiene“.

Und Bayerns neuer Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (in Gegenwart von ASmtsvorgängerin Aigner) „Wieder ein Schritt hin zu besserer Mobilität im Freistaat Bayern. Fahrgäste aus Niederbayern und der Oberpfalz erreichen durch die Neufahrner Kurve künftig das Tor zur Welt noch schneller und komfortabler.“

MünchenBlick/ Walter Schober

.

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, VERKEHR, WIRTSCHAFT abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort