• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Offener Brief der Jüdisch-Palästinensischen Dialoggruppe München

(Robert Tanania) An dieser Stelle möchte ich auf den offenen Brief der Jüdisch-Palästinensischen Dialoggruppe München vom 15. April 2019 hinweisen. Der Brief richtet sich an den Stadtrat, den Oberbürgermeister und an das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.   Der Text des … Weiterlesen

DER FALL COLLINI – seit 18. April im Kino

(Robert Tanania) Wie kann ein völlig unbescholtener Mann plötzlich einen Mord begehen? Und im welchem Verhältnis stehen Recht und Gerechtigkeit? Mit allen diesen Fragen sieht sich Elyas M`Barek als Pflichtverteidiger in DER FALL COLLINI konfrontiert. Mit diesem auf dem gleichnamigen … Weiterlesen

Lanhausvilla südl von Stuttgart

                  Video :    https://www.youtube.com/watch?v=IJ2DvcryMxs     Eine aussergewöhnliche Landhausvilla in Ziegelbauweise (Porotonziegel) mit Park grossem Wintergarten ca. 50 qm und ein beachtlicherTeich. Die Walmdachgarage für 3 PKW  mit unterirdischem Zugang befindet … Weiterlesen

#Besucherrekord bei der bauma 2019

          München April 2019             So viele Besucher gab es noch nie auf der bauma. Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die bauma 2019, Weltleitmesse für Baumaschinen, … Weiterlesen

# hi-sky grösstes Riesenrad in München eingeweiht

        München April 2019             Ein transportables Riesenrad, mit Eintrag im im Guinness-Buch der Rekorde,denn es ist das grösste das es gibt. Dieses futuristische Riesenrad ist höher als die Türme der Münchner … Weiterlesen

Besucheransturm auf die bauma

        München April 2019   Die bauma 2019 wird alle Besucherrekorde knacken. Am zweiten Tag der messe ist der Ansturm auf die Megamesse immer noch ungebbrochen. 3700 Aussteller aus rund 60 Ländern, gewaltige Kräne und riesige Bagger … Weiterlesen

Die Bauwelt blickt auf München

    München April 2019         Seit heute blickt die Bauwelt nach Müchen Heute am  8.4. öffnet  die bauma 2019 für 6 Tage ihre Tore. Auf der größten Baumesse der Welt präsentieren über 3500 Aussteller bis zum … Weiterlesen

Vorfreude auf die bauma 2019

        München April 2019       Nicht auf der Wiesn ist dieses Riesenrad,sondern auf der bauma 2019 können Sie damit die aufregende Aussicht auf das Baumagelände geniessen.   Die bauma 2019 Weltleitmesse für Bau-, Baustoff- und … Weiterlesen

“Dinner Schmiede” eröffnet in alter Kulturecke Münchens

Von den Großgastronomen Münchnes ist oft die Rede, von den Wiesnwirt”dynastien” zur Zeit - aber es gibt auch Kleineres für Kenner, und dabei auch Neues, und nicht alles im Zentrum. Untergiesing ist gar nicht so weit weg, und da gibt … Weiterlesen

Schnelles Internet- Projekt “220 Oberföhring Ost ” durch die Stadtwerke München in Arbeit – Warnung!

Im Auftrag der Stadtwerke München zugunsten ihrer Tochter M.net (nicht für die Konkurrenz Telekom mit all deren Partnern!) durch die Firma ISKA Schön wird zur Zeit ein Glasfaserkabel vom Prinz-Eugen-Park aus entlang der Cosimastrasse verlegt, von Verteilerkästen dort ein Glasfaserkabel … Weiterlesen

Maibock Anstich im Hofbräuhaus

        München April 2019   Gesehen und gesehen werden zum Maibockanstich im Münchner Hofbräuhaus     Unter anderem auf Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und dessen Vize Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hatte er es abgesehen: Der Kabarettist Django … Weiterlesen

Verlieren wir unsere Gesellschaft ?

        München  April 2019   Im ausverkauften  Künstlerhaus stellte heute Thilo Sarrazin sein neuestes Buch “Feindliche Übernahme” vor.     Das Zurückbleiben der islamischen Welt, die Integrationsdefizite der Muslime in Deutschland und Europa sowie die Unterdrückung der … Weiterlesen

Hingucker

              München März 2019         Anstelle von einfach nur zertören und abzureissen gibt es auch diese Möglichkeit ältere Häuser zu einem Blickfang zu gestalten  

EIN GAUNER & GENTLEMAN – seit 28. März im Kino

(Robert Tanania) In EIN GAUNER & GENTLEMAN brilliert Robert Redford in seiner wahrscheinlich letzten Rolle mit seinem unverwechselbaren Charme in der Rolle des Gauners Forrest Tucker.   Die Story In EIN GAUNER & GENTLEMAN wird die unglaubliche und wahre Geschichte … Weiterlesen

Software-Empfehlungen (zu Ostern: Softmaker Office Pro – Jubiläumsupgrade)

Ich habe Sie in der letzten Zeit, dabei oftmals aktualisierend über Wiederholungen hinaus, auf Aktionen insbesondere der Firmen Abelssoft, Ashampoo, Engelmann und Softmaker aufmerksam gemacht - dabei darauf hingewiesen, daß der vergünstigte Bezug meist nur nach Anmeldung zu den jeweiligen … Weiterlesen



#Neujahrsempfang des BJV auf dem Nockerherberg

 

 

 

München Januar 2019

 

 

www.munichpeople.com

Bayerischer Jagdverband Neujahrsempfang 2019

Video : https://www.youtube.com/watch?v=nKD9VuNfyY4

 

 

 Prof.Dr.Jürgen Vocke der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes,  lud zum traditionellen BJV-Neujahrsempfang in den Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg .Fast 1.600 Gäste, darunter 10 Mitglieder des Bayerischen Kabinetts, über 100 Abgeordnete aus Europa, Bund und Land und Persönlichkeiten aus 16 verschiedenen Nationen sind der Einladung gefolgt.

 

www.muenchenfnster.de

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

 

Der Neujahrsempfang des Bayerischen Jagdverbandes ist ein Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens zu Jahresbeginn in  München. Eindrucksvoll demonstrierte der BJV die gute Vernetzung der Jagd in Politik und Gesellschaft. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hat Alexander Dobrindt, der Landesgruppenchef der CSU im Deutschen Bundestag übernommen.

 

 

 

www.europaeischepresseagentur.com

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

 

 

 

 

 

 

Dabei sein ist alles

Fast 1.600 Gäste sind in den Paulaner Festsaal am Nockherberg gekommen, darunter zehn Mitglieder des Bayerischen Kabinetts und über 100 Abgeordnete aus Land, Bund und Europa. Prof. Dr. Jürgen Vocke, der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, konnte auch die Vertreter aus dem Hause Wittelsbach und aus der Bürgerallianz Bayern begrüßen, zu der bayerische Traditionsvereine mit über 2,2 Millionen Mitgliedern gehören. „Die Zahl unserer hochkarätigen Gäste spiegelt die hohe Akzeptanz der Jagd in der Gesellschaft wieder. Das große Interesse an unserem Verband beweist, dass die Jagd und die Jäger in Bayern ein Teil der Gesellschaft sind“, freut sich Prof. Dr. Vocke. Auch Gäste aus dem Ausland sind angereist, aus Österreich und der Schweiz, aus Tschechien, Ungarn, Kroatien und Serbien, aus Polen, Italien, aus Norwegen und Schweden aber auch aus China, Angola, Uganda, den USA und aus Venezuela.

 

 

 

 

www.europaeischepresseagentur.com

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

Das 2. Mal auf dem Nockherberg

Zum ersten Mal fand der BJV-Neujahrsempfang im Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg statt, eine Premiere für das Haus und für den BJV, denn die bayerischen Jäger waren nach dem Umbau und Neustart der Paulaner Festsäle die allerersten Gäste. Zum ersten Mal gab es heuer auch Kabarett vom Feinsten. „Waltraud und Mariechen“  sind aus Franken angereist und haben die Gäste aufs Beste unterhalten.

 

 

www.muenchenfnester.de

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

70 Jahre BJV
„70 Jahre Verbandsgeschichte lehren“, so Vocke in seiner Begrüßung, „Jede Zeit hat ihre
Herausforderungen. Was unseren Vorgängern das Versammlungs- und Waffenverbot nach
dem Krieg, das Waldsterben oder die Anerkennung als Naturschutzverband waren, sind uns
heute der rasante Strukturwandel in der Land- und Forstwirtschaft, der Klimawandel und die
zunehmende Naturentfremdung vor allem der städtischen Bevölkerung. Diese
Herausforderungen können wir nur zusammen mit unseren Freunden in Staat und Politik,
Wissenschaft und Gesellschaft meistern.“
Verlässlichkeit und Verantwortung – dafür steht der BJV
„70 Jahre Bayerischer Jagdverband“, so BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke, „bedeutet 70
Jahre lang Anwalt für das heimische Wild.“ Der BJV ergreift Initiative und setzt Impulse. Er
tritt dafür ein, dass Schalenwild als ein wertvoller Teil der Natur und nicht nur als Schädling
gilt, dass die Waldbewirtschaftung einen artgerechten Lebensraum für alle Wildtiere schafft
und dass das Niederwild als Bereicherung verstanden wird und die Landbewirtschaftung
entsprechend darauf Rücksicht nimmt. Als Symbol für ein breites Bündnis für mehr
artgerechten Lebensraum werden zu Ehren von Schirmherrn Bedford-Strohm und dem
ehemaligen Vorsitzenden des Kuratoriums der Wildlandstiftung, Dr. Günther Beckstein,
jeweils im Lehr- und Forschungsrevier des BJV in Wunsiedel eine Blühfläche angelegt

 

 

 

Stilvoller Rahmen lässt das Kulturerbe Jagd erleben

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung mit stilvollen Jagdhornklängen vom  Jagdhornbläsercorps Würzburg unter der Leitung von Peter Kraus. Im Foyer wurden die Gäste von den Fränkischen Parforcehörnern unter der  Leitung Joachim Görtler begrüßt. Falkner vom Deutschen Falkenorden , Landesverband Bayern, Chargierte des Jagd-Corps Artemis und  Chevaulegere aus dem Münchner Traditionsverein des ehemaligen königlich bayerischen  4. Chevauleger-Regiment „König“ e. V. flankierten die bayerische Jagdkönigin bei der Begrüßung.

 

 

www.muenchenfenster.de

Wirtschftsminister Aigner

 

 

 

Verlässlichkeit und Verantwortung – dafür steht der BJV

„Der Bayerische Jagdverband“, so BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke, „ vertritt seine eigenen Positionen offen, klar und geschlossen. Er ist ein Garant für die jagdpolitische Stabilität und tut alles, um die gesellschaftliche Akzeptanz der Jagd zu erhalten.“  Das allerdings gelinge nur, so Vocke, wenn die Jagdethik hochgehalten wird. „Deshalb stehen die bayerischen Jäger ohne Wenn und Aber für den Muttertierschutz und einen würdevollen Umgang mit Wildtieren.  Wir lassen uns nicht zu Schädlingsbekämpfern degradieren.“

Voraussetzung für die Akzeptanz in der Gesellschaft, aber auch bei den Grundeigentümern, ist nicht zuletzt das große Verantwortungsbewusstsein, das die Jägerinnen und Jäger in Bayern auszeichnet. Das kommt vor allem jetzt vor dem Hintergrund einer drohenden Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest zum Tragen.

 

 

www.munichpeople.com

Bayerischer Jagdverband Neujahrsempfang 2019

 

 

Illustre Gäste – Prominenz aus Politik und Gesellschaft

 

 

 

www.europaeischepresseagentur.com

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

Sehen und gesehen werden
Über 1.300 Gäste sind in den Paulaner Festsaal am Nockherberg gekommen, darunter
auch Mitglieder des Bayerischen Kabinetts und zahlreiche Abgeordnete aus Land, Bund und
Europa. Ministerpräsident Söder wendet sich in einer Videobotschaft an die Gäste. Prof. Dr.
Jürgen Vocke, der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes,
konnte auch die Vertreter aus dem Hause Wittelsbach und aus der Bürgerallianz Bayern begrüßen, zu der bayerische
Traditionsvereine mit über 2,2 Millionen Mitgliedern gehören. „Die Zahl unserer
hochkarätigen Gäste spiegelt die hohe Akzeptanz der Jagd in der Gesellschaft wieder. Das
große Interesse an unserem Verband beweist, dass die Jagd und die Jäger in Bayern ein
Teil der Gesellschaft sind“, freut sich Prof. Dr. Vocke. Auch Gäste aus dem Ausland sind
angereist. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung mit stilvollen Jagdhornklängen von
der Jagdhornbläsergruppe Schweinfurt/Stadt und den Oberpfälzer Parforcehornbläsern.
Falkner vom Deutschen Falkenorden, Landesverband Bayern, und Chevaulegere aus dem
Münchner Traditionsverein des ehemaligen königlich bayerischen 4. Chevauleger-Regiment
„König“ e. V. flankierten die bayerische Jagdkönigin bei der Begrüßung.

 

 

 

 

Auf dem BJV-Jahresempfang wurden unter anderem gesehen:

 

  • Dr. Georg Nüßlein, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
  • Franz-Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
  • Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
  • Gerhard Eck, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Inneren für Bau und Verkehr
  • Dr. Günther Beckstein, ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident und Staatsminister , Vorstand des Kuratoriums der Wildland-Stiftung Bayern
  • S.K.H. Luitpold Prinz von Bayern
  • S.K.H. Wolfgang Prinz von Bayern
  • Staatsminister a. D. Thomas Kreuzer, MdL, Vorsitzender der CSU-Fraktion
  • Angelika Schorer, MdL, Vorsitzende Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Eric Beißwenger, MdL, Jagdpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion
  • Markus Rinderspacher, MdL, Vorsitzender der SPD-Fraktion
  • Hubert Aiwanger, MdL, Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender Freie Wähler
  • Dr. Christian Magerl, MdL, Bündnis90/Die Grünen, Vorsitzender Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Christoph Hillenbrand, Präsident Bayerischer Oberster Rechnungshof
  • Ministerialdirektor Franz-Josef Hammerl, Bundesministerium des Innern, Berlin
  • Ministerialdirigent Dr. Axel Heider, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Berlin
  • Ministerialdirektor Dr. Peter Müller, Amtschef Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
  • Landrat Christian Bernreiter, Präsident des Bayerischen Landkreistags
  • Prof. Dr. Klaus Stüwe, Vizepräsident Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Prof. Dr. Dr. Sven Herzog, Universität Dresden
  • Prof. Dr. Dr. Lorenz Meinel, Universität Würzburg
  • Prof. Dr. Dr. Eva-Maria Kern, MBA, Universität der Bundeswehr München
  • Prof. Dr. John McCarthy, Vanderbilt University, Nashville, Tennessee, USA
  • S.D. Albrecht Fürst zu Oettingen-Spielberg, Vorsitzender Familienbetriebe Land und Forst Bayern e. V.
  • Josef Ziegler, Präsident Bayerischer Waldbesitzerverband e. V.
  • Josef Wutz, Bayerischer Bauernverband, Bezirkspräsident der Oberpfalz
  • Hermann Greif, Bayerischer Bauernverband, Bezirkspräsident von Oberfranken
  • Dr. Norbert Schäffer, Vorsitzender Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V.
  • Lisa Müller, Bayerische Jagdkönigin
  • Uschi Dämmrich-von Luttitz, Moderatorin, Bayerisches Fernsehen
  • Christine Schneider, Redakteurin Bayerisches Fernsehen
www.muenchenfenster.de

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

 

 

 

 

www.munichpeople.com

Bayerischer Jadverband Neujahrsempfang 2019

 

R.Leinsinger/Przstawik

 

Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, GESELLSCHAFT abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort