• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

SAUERKRAUTKOMA – seit 09. August im Kino

(Robert Tanania) In der fünften Rita-Falk-Adaption von Regisseur Ed Herzog und Produzentin Kerstin Schmidbauer wird das Duo Eberhofer-Birkenberger (Sebastian Bezzel und Simon Schwarz) in die Isarmetropole München verpflanzt, was für Eberhofer der totale Overkill ist. Wie immer steht Eberhofer wieder … Weiterlesen

Hüten Sie sich vor dem Provider Pyur (TeleColumbus)!!

Das Management der Firma ist nicht willens, Probleme zu lösen - die Technik ist nicht fähig, einem Bestandskunden innerhalb 6 1/2 Wochen das Modem zu aktivieren. Die bisherigen Techniker in Unterföhring sind alle abgezogen - das Personal an den 4 … Weiterlesen

ZU HAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN – seit 02. August im Kino

(Robert Tanania) Der Regisseur und Drehbuchautor Gabriele Muccino inszenierte mit ZU HAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN ein radikales Familienportrait in paradiesischen Farben. Sein Film THE PURSUIT OF HAPPINESS war mit einem Oscar nominiert. Sein neuer Film ist ein wenig Komödie … Weiterlesen

Rege Bautätigkeit ehemalige Prinz-Eugen-Kaserne, Cosimastrasse: Prinz Eugen Park

Es ist ein Meer von Baukränen und eine Reihe von Rohbauten, was einem beim Vorbeifahren geboten wird. Was fertig ist (Schule, Wohnungen), das sieht man erst, wenn man in die Tiefe des großen Baufeldes geht. Es entsteht hier ein neues … Weiterlesen

Mallorca meets munich

      München Juli 2018           Urlaubsfeeling pur im Rosengarten am Westpark! Für die daheim gebliebenen Leute, die auch einmal Mallorca Stimmung schnuppern wollten erfüllte sich für viele Menschen der Traum die auch mal Live … Weiterlesen

Mühlvirtel in Hellabrunn eröffnet

    München Juli 2018         Der erste Bauabschnitt des Hellabrunner Mühlendorfes wurde am Freitag feierlich eröffnet. Mit dem neuen Mühlendorf als Herzstück der künftigen Geozone Europa. Hiermit erhält Hellabrunn einen ganz neuen Parkteil, in dessen Fokus … Weiterlesen

Lifestyle NYX Hotel in München eröffnet

    München Juli 2018                 Auch in Deutschland gibt es jetzt die Leonardos Lifestyle-Marke. Im Münchner Stadtteil Obersendling das erste NYX Hotel hierzulande offiziell eröffnet. Die 2016 gestartete Lifestyle-Marke der Leonardo Hotels … Weiterlesen

Strafjustizzentrum München – Grundstein verlegt

Endlich war es so weit am Gelände am Leonrod-Platz: Da man nach dem Spatenstich und den August 2017 begonnenen Arbeiten zur Erstellung der Baugrube eine starke Kontamination des Gneländes, auch mit Waffnfunden, feststellen mußte, waren umfangreiche Entsorgungsmaßnahmen notwendig geworden (mit … Weiterlesen

Oberbayerischer Kulturpreis 2018 im Kloster Seeon verliehen

Der Bezirk Oberbayern – einer von 7 aus der dritten Ebene der “kommunalen Selbstverwaltung Bayerns” -, repräsentiert durch seinen Bezirkstag (als für 5 Jahre gewähltes Kommunlparlament unter seinem Regierungspräsidenten Josef Mederer) verleiht jährlich seit 1980 an 2 Persönlichkeiten aus dem … Weiterlesen

Warnung vor TeleColumbus=Pyur – Finger weg!

Der Münchner Kabelanbieter KMS (Kabel ud Medien Service) gehörte ab 2015 zur TeleColumbus-Gruppe für Bayern. Im Vorjahr hat sie die Aufgliederung im Bundesgebiet aufgegeben und sich dann den gemeinsamen Namen Pyur gegeben, was ab dem Juni 2018 eine Umstellung bedingte. … Weiterlesen

Beschauliche Fahrt mit dem Oldtimer Bus

        Eine  nostalgische Fahrt mit dem Oldtimer Bus Mercedes Bj 1956     https://www.youtube.com/watch?v=396fCX7At8o       https://www.youtube.com/watch?v=5vXJ9VHDuhY     https://www.youtube.com/watch?v=MFQ9XAWytvw        

MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN – seit 19. Juli im Kino

(Robert Tanania) Vor zehn Jahren hat MAMMA MIA! weltweit 600 Millionen Dollar eingespielt. In der neuen Version MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN sind die Kinobesucher herzlich eingeladen, in einem ganz neuen Musical, das auf ABBA-Songs basiert, auf die magische … Weiterlesen

Der neue ICE 4 auf den Namen”Freistaat Bayern” getauft

      München Juli 2018           In München haben heute Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und DB-Konzernvorstand Ronald Pofalla einen ICE 4 auf den Namen „Freistaat Bayern“ getauft. Die Deutsche Bahn setzt damit die Tradition … Weiterlesen

Jahresempfang der IHK München und Oberbayern

Vorige Woche fand in der IHK Akademie wieder der anfangs Juli übrliche Jahresempfang für die Mitglieder und geladene Gäste statt, wetterbegünstigt hervorragend inszeniert und durchgeführt. Bericht folgt

SKYSCRAPER – seit 12. Juli im Kino

(Robert Tanania) In dem schwindelerregenden Actionfilm SKYSCRAPER brilliert der Star-Schauspieler Dwayne Johnson in der Hauptrolle. Der Film hat eine visuelle Wucht.   Die Story Für den ex-FBI-Einsatzleiter Will Sawyer (Dwayne Johnson) wird die neue berufliche Herausforderung in Hongkong zum Albtraum. … Weiterlesen



Ungarischer Markt verlegt – Münchner Freiheit statt Rindermarkt

Es ist also wieder so weit – vom Freitag bis Sonntag sind wieder alle eingeladen, ihre Beziehung zu Ungarn zu erneuern bzw. zu festigen – sich an den Produkten des Landes zu erfreuen bzw. sie zun erwerben.
Lesen Sie meine Berichte der letzten Jahre!

Angebot heute (http://www.pixeldost.com)

Bilder des Vojahres (Fotos vom Ungarnpanorama)

Aus dem Text des Veranstalters:

Das Hungaricum Center GmbH setzt wieder attraktive Akzente mit ungarischen Erzeugnissen auf dem Frühjahres-Markt in München.
Eine besondere Gelegenheit bietet sich für die Kommunikation und das gegenseitige Kennenlernen der beiden Nationen die alljährliche Organisation des Ungarischen Marktes. Dies trägt auch dazu bei, dass München immer im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht.

Der Frühjahres-Markt wird an 3 aufeinander folgenden Tagen stattfinden;
am 11-12.05.2018 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, und
am 13.05.2018 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eröffnungrede der Konsulin (http://www.pixeldost.com)

Eröffnungsteam 2018 (http://www.pixeldost.com)

Die Eröffnung nahmen – ohne Rede, aber die Organisatorin Frau Ret, ein Vertreter des Bezirksausschusses (der Vertreter der Satdt war nicht erschienen), Chefredakteur Georg Engel vom Ungarnpanorama, Frau Schosser und Frau Konsulin Stiller vor.

Eröffnungstorte 2018 (http://www.pixeldost.com)

Frau Schosser schneidet als Präsidentin des Bayerisch-Ungarischen Forums an
(http://www.pixeldost.com)

Der erste Eindruck vom neuen Standort (wo der Weihnachtsmarkt ist, im Norden vor der Kirche; im Frühjahr – im Herbst am Rotkreuzplatz): gr0ßere Fläche, v.a. für die Gaststätte – mit mehr Tischen und Bänken, dazu schattig; daß es ein Durchgangsbereich, auch zur U-Bahn, ist einerseits eine Chance, lockt aber – nach ersten Klagen – nicht zum Einkauf.

Auf dem ungarischen Markt kann man seine Einkäufe – nur ein paar Dinge zu nennen – z.B. für die kulinarischen Genüsse Wurst und Wein, Leder- und Pelzprodukte, für die Gartengestaltung Keramikblumen, Handgeflochtene Körbe, Spielzeuge aus Holz hergestellt, Kosmetikartikel, Glasartikel, Grafik und extravagante Schmuck.

Der Markt wird durch das Hungaricum Center GmbH aus Budapest organisiert, so kann das Land Ungarn in seiner bunten Pracht und lebendigen Vielfalt dargestellt werden.
Gedacht als ein Ort der zwanglosen Begegnung, ist der Ungarische Markt, gewissermaßen ein Schaufenster seines Landes.
Geboten werden in erster Linie Produkte, die zwar für Ungarn charakteristisch, in Bayern jedoch weniger bekannt sind.
Da gibt es aus allen Teilen des Landes jede Menge Spezialitäten, Köstlichkeiten und Leckereien, Handwerkliches wird ebenso feilgeboten wie Hausgemachtes, deftig Scharfes wie fruchtig Süßes.

Zum Verzehr auf den Biertischen werden unverfälschte ungarische Speisen, wie z. B. in Kessel gekochtes Gulasch (original “Pörkelt”) – zweifach, gefülltes Kraut, gebratene Fleisch- und Wurstgerichte usw. angeboten.

Ist das nicht verlockend?

Das ist Porkelt – Guten Appetit!

Ungarischer Lángos und auch der köstliche Kürtöskalács (Baumkuchen) werden vor den Augen der Besucher gebraten und gebacken.
Die Gäste können gerne zuschauen, wie die verschiedenen Gerichte an Ort und Stelle zubereitet werden.
Folgende Produkte werden angeboten;
- aus Mangalica-Schweinen (cholesterinarm) und aus ungarischen Grau-Rindern
(Steppenrindern) hergestellte geräucherte Fleischerzeugnisse (Wurst und Salami)
- verschiedene Milchprodukte, Käsesorten
- verschiedene hausgemachte Konfitüren,
- sauer eingelegte Gemüsesorten, gemahlene Gewürzpaprika in Scharf- und Süßrichtungen,
Paprikakränze u.a.

MünchenBlick/ Walter Schober – namens Ungarnpanorama

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, MESSEN in MÜNCHEN, REISEN, WIRTSCHAFT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort