• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

JOHNNY ENGLISH – seit 18. Oktober im Kino

(Robert Tanania) In JOHNNY ENGLISH – MAN LEBT NUR DREIMAL muss der Agent Johnny English (Rowan Atkinson) einen Cyber-Angriff stoppen und einen Verbrecher zur Strecke bringen, der es auf den britischen Geheimdienst abgesehen hat. Auf einmal werden durch die Attacke … Weiterlesen

Kulinarische Köstlichkeiten und Weine aus dem Trentino

Im Eataly München,in der Schrannenhalle in der Vinothek im Untergeschosss wurden die Produkte aus dem Trentino vorgestellt. Kleine Winzer u. Käsereien die Köstlichkeiten in eigener Produktionen herstellen.Von den Wurstwaren bis zu Käsespezialitäten wurden ausgestellt u. zur verkostung gereicht. Die Produktionsketten … Weiterlesen

Die Welt der feinen Uhren trifft sich in München

            München Oktober 2018   Auf über 1.400 m2 Ausstellungsfläche erwartet Sie ein ganzes Wochenende lang eine der eindrucksvollsten Präsentationen der großen uhrmacherischen Innovationen der Gegenwart. Wenn Sie wollen, können Sie sich innerhalb von ein … Weiterlesen

VERLIEBT IN MEINE FRAU – seit 11. Oktober im Kino

(Robert Tanania) In seinem neuen Film VERLIEBT IN MEINE FRAU übernimmt das Multitalent und der Regisseur Daniel Auteuil nicht nur die Regie, sondern er spielt auch die Hauptrolle. Dieser Film ist eine temporeiche Geschlechterkomödie und nimmt mit viel Ironie und … Weiterlesen

Traditionsgaststätte “Der Andechser am Dom” wiedereröffnet – “ums Eck”

Der bekannte Wirt Sepp Krätz hat wenige Schritte weiter mit dem bisherigen Steakhouse Maredo einen neuen Ort für seinen Andechser am Dom gefunden und wird ihn mit seinen Töchtern Stefanie und Julia betreiben. Es fand natürlich ein Umbau statt, unter … Weiterlesen

Abschluss des Rodeo Festivals (Theater HochX)

Im Schatten des Hauptereignisses heute – der politischen Wahl - findet ein Kulturereignis der letzten Tage in einer Preisverleihung seinen Abschluss: das Münchner Tanz- und Theaterfestival RODEO ist das Festival der Freien Tanz- und Theaterszene in München, das seit 2010 … Weiterlesen

Besondere Softwareangebote – immer wieder, aktuelle Aktion zum 21.Oktober

Ich habe schon mehrfach auf stark reduzierte Angebote hingewiesen, die aber nur für Interessenten gültig sind, die sich zum jeweiligen Newsletter anmelden – ich mache hier nur in Abständen auf diese Möglichkeit aufmerksam. Die Firmen sind insbesondere: - www.ashampoo.com/de – … Weiterlesen

Ein Wort an die bayerischen Wähler

Offiziell ist der Wahlkampf heute zu Ende gegangen – die Stimmung/die Generallinie in den Medien suggeriert Ihnen e i n e Richtung - wenn Sie aber selber denken wollen, dann beachten Sie: Es ist eine Wahl über die Politik i … Weiterlesen

EXPO REAL immer beliebter

      München Oktober  2018           10 Jahre nach der Finanzkrise wird die Immobilienwirtschaft besonders stark wahrgenommen. Die EXPO REAL in München ist Europas führender Branchentreff für Immobilien und Investitionen. Eine starke Messebeteiligung und das … Weiterlesen

Die Wiesn war in allen Belangen mehr als zufriedenstellend

          München Oktober 2018         Allein das sonnige warme Traumwetter – wie man es sich besser gar nicht vorstellen kann. Man verspürte wieder viel Lust auf die Wiesn. Dirndl und Lederhosn waren wieder … Weiterlesen

Neues Buch von Christiane Wirtz: Neben der Spur

(Robert Tanania) Im heutigen Deutschland sind Millionen Menschen von Psychosen direkt oder indirekt als Angehörige betroffen. Doch noch immer herrscht große Unkenntnis über diese Krankheit. Die Autorin Christiane Wirtz fordert deswegen eine breite Debatte über psychische Krankheiten und ein Ende … Weiterlesen

Das Ziel ist anvisiert

    München Oktober 2018   Heue bei dem Empfang  des Hotel und Gaststättenverbandes auf dem Münchner Oktoberfest,waren unter den geladenen Gästen auch Markus Rinderspacher SPD der  sich in die Schützen einreihte um auch einmal mit einer Armbrust schiessen zu … Weiterlesen

Wieder Carpet Diem am nächsten Sonntag

Die Teppichfreunde treffen sich am Sonntag, 7.10. um 16 Uhr wieder die Teppichfreunde im Museum Fünf Kontinente: Der Referent ist Detlef Maltzahn, der Chef des einschlägig wohl bedeutendsten Versteigerungshauses Deutschlands, nämlich von Rippon Boswell in Wiesbaden (in der letzten Zeit … Weiterlesen

Landeschüztenehrung auf der Wiesn

    Schön anzusehen die Gespanne Video : https://www.youtube.com/watch?v=h61jue368Lg&t=19s     München Oktober 2018           Video Rede von Innenminister Joachim Herrmann : https://www.youtube.com/watch?v=3hh6_D3_Emo   Das Münchner Oktoberfest ist nicht nur Bierzelte und Fahrgeschäfte sondern es finden … Weiterlesen

Senioren-Stammtisch auf der Wiesn

    München September 2018     Wirtsfamilie Able lud zum Altschaustellerstammtisch  Eine Würdigung der Menschen, die die Wiesn zu dem gemacht haben, was sie heute ist: Erstmals lud Wiesn-Wirt Siegfried Able ( Marstall ) zum Senioren-schaustellerstammtisch. Wiesnchef Josef Schmid … Weiterlesen



Ungarischer Markt verlegt – Münchner Freiheit statt Rindermarkt

Es ist also wieder so weit – vom Freitag bis Sonntag sind wieder alle eingeladen, ihre Beziehung zu Ungarn zu erneuern bzw. zu festigen – sich an den Produkten des Landes zu erfreuen bzw. sie zun erwerben.
Lesen Sie meine Berichte der letzten Jahre!

Angebot heute (http://www.pixeldost.com)

Bilder des Vojahres (Fotos vom Ungarnpanorama)

Aus dem Text des Veranstalters:

Das Hungaricum Center GmbH setzt wieder attraktive Akzente mit ungarischen Erzeugnissen auf dem Frühjahres-Markt in München.
Eine besondere Gelegenheit bietet sich für die Kommunikation und das gegenseitige Kennenlernen der beiden Nationen die alljährliche Organisation des Ungarischen Marktes. Dies trägt auch dazu bei, dass München immer im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht.

Der Frühjahres-Markt wird an 3 aufeinander folgenden Tagen stattfinden;
am 11-12.05.2018 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, und
am 13.05.2018 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eröffnungrede der Konsulin (http://www.pixeldost.com)

Eröffnungsteam 2018 (http://www.pixeldost.com)

Die Eröffnung nahmen – ohne Rede, aber die Organisatorin Frau Ret, ein Vertreter des Bezirksausschusses (der Vertreter der Satdt war nicht erschienen), Chefredakteur Georg Engel vom Ungarnpanorama, Frau Schosser und Frau Konsulin Stiller vor.

Eröffnungstorte 2018 (http://www.pixeldost.com)

Frau Schosser schneidet als Präsidentin des Bayerisch-Ungarischen Forums an
(http://www.pixeldost.com)

Der erste Eindruck vom neuen Standort (wo der Weihnachtsmarkt ist, im Norden vor der Kirche; im Frühjahr – im Herbst am Rotkreuzplatz): gr0ßere Fläche, v.a. für die Gaststätte – mit mehr Tischen und Bänken, dazu schattig; daß es ein Durchgangsbereich, auch zur U-Bahn, ist einerseits eine Chance, lockt aber – nach ersten Klagen – nicht zum Einkauf.

Auf dem ungarischen Markt kann man seine Einkäufe – nur ein paar Dinge zu nennen – z.B. für die kulinarischen Genüsse Wurst und Wein, Leder- und Pelzprodukte, für die Gartengestaltung Keramikblumen, Handgeflochtene Körbe, Spielzeuge aus Holz hergestellt, Kosmetikartikel, Glasartikel, Grafik und extravagante Schmuck.

Der Markt wird durch das Hungaricum Center GmbH aus Budapest organisiert, so kann das Land Ungarn in seiner bunten Pracht und lebendigen Vielfalt dargestellt werden.
Gedacht als ein Ort der zwanglosen Begegnung, ist der Ungarische Markt, gewissermaßen ein Schaufenster seines Landes.
Geboten werden in erster Linie Produkte, die zwar für Ungarn charakteristisch, in Bayern jedoch weniger bekannt sind.
Da gibt es aus allen Teilen des Landes jede Menge Spezialitäten, Köstlichkeiten und Leckereien, Handwerkliches wird ebenso feilgeboten wie Hausgemachtes, deftig Scharfes wie fruchtig Süßes.

Zum Verzehr auf den Biertischen werden unverfälschte ungarische Speisen, wie z. B. in Kessel gekochtes Gulasch (original “Pörkelt”) – zweifach, gefülltes Kraut, gebratene Fleisch- und Wurstgerichte usw. angeboten.

Ist das nicht verlockend?

Das ist Porkelt – Guten Appetit!

Ungarischer Lángos und auch der köstliche Kürtöskalács (Baumkuchen) werden vor den Augen der Besucher gebraten und gebacken.
Die Gäste können gerne zuschauen, wie die verschiedenen Gerichte an Ort und Stelle zubereitet werden.
Folgende Produkte werden angeboten;
- aus Mangalica-Schweinen (cholesterinarm) und aus ungarischen Grau-Rindern
(Steppenrindern) hergestellte geräucherte Fleischerzeugnisse (Wurst und Salami)
- verschiedene Milchprodukte, Käsesorten
- verschiedene hausgemachte Konfitüren,
- sauer eingelegte Gemüsesorten, gemahlene Gewürzpaprika in Scharf- und Süßrichtungen,
Paprikakränze u.a.

MünchenBlick/ Walter Schober – namens Ungarnpanorama

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, MESSEN in MÜNCHEN, REISEN, WIRTSCHAFT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort