• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Konzerte stocken Bayerische Polizei-Stiftung auf

Zum elften Mal hat das Benefiz-Neujahrskonzert des Polizeiorchesters Bayern am Dienstag im Herkulessaal der Residenz die dringend benötigte Kasse der Stiftung aufgefüllt, mit der neuen Rekordsumme von rund 76.800 Euro (Eintrittsgelder und Spenden vor und nach dem Konzert), was durch … Weiterlesen

Die BAU 2019 in München eröffnet

    München Januar 2019           Die BAU ist die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Dieses Mal auch in den neuen Messehallen C5 und C6. Sie hat sich als die internationale, effiziente Kontakt- und Geschäftsplattform … Weiterlesen

Neue Software-Angebote (Erweiterung zum Neujahrs-Artikel)

1.1: Ashampoo bietet heute 15.1. – nur an die Newsletter-Bezieher, wozu ich Sie mehrfach eingeladen habe – für 20 Euro (statt 109,-) folhgendes Bundle an: Multimedia Bundle 11 aus 1xAshampoo® Snap 10 1xAshampoo® Slideshow Studio HD 4 1xAshampoo® Photo Optimizer … Weiterlesen

FAHRENHEIT 11/9 – ab 17. Januar im Kino

(Robert Tanania) Fast noch nie zuvor hat eine Wahl die Öffentlichkeit so stark beschäftigt wie die von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Michael Moore war einer der wenigen, die das Ergebnis vorhergesagt haben. Moore zeigt in dem … Weiterlesen

Dynamisches Verkehrswachstum am Münchner Flughafen

      München Januar 2019         Der Münchner Flughafen verzeichnet erneut ein Rekordjahr: Mit einem kräftigen Anstieg von knapp 1,7 Millionen auf rund 46,3 Millionen Fluggäste erzielte Bayerns Luftverkehrsdrehkreuz 2018 abermals einen neuen Passagierrekord. Dies entspricht … Weiterlesen

Schneemassen in München zum Jahresanfang

    München Januar 2019             Starker Schneefall beeinträchtigt das Leben in München. Die ungewohnten Schneemassen führen zu starken Behinderungen im Nah und Fernverkehr,nicht nur das auch könen Bäume oder Äste unvermitteltz zu Boden krachen … Weiterlesen

COLETTE – seit 03. Januar im Kino

(Robert Tanania) „COLETTE ist spannend, unterhaltsam, inspirierend und wunderschön“ (The Guardian). In COLETTE wird die wahre und außergewöhnliche Geschichte einer der wichtigsten französischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts erzählt. Colette war die allererste Frau, welche in Frankreich ein Staatsbegräbnis erhielt. Mit … Weiterlesen

Software-Aktionen von Ashampoo, Softmaker, Engelmann teils weitergeführt

Anlässlich Neujehr bietet Ashampoo an “nur 19 Prozent bezahlen” und 4 Erfolgsprogrammezusammen für Euro 29,99 und Softmaker bietet einige Textprogramme an. Auch ich wünsche ein Prosit Neujahr! Die Firma Engelmann bietet ab heute 9.1. für einige Tage um 3 Euro … Weiterlesen

Falsche Juden in der BRD seit 2001

(Robert Tanania) Ich selbst habe jüdische Verwandte in den USA. Deswegen möchte ich an dieser Stelle auf Fälle von falschen Juden und falschen Jüdinnen in der BRD seit 2001 hinweisen. Solche Fälle sind leider recht häufig und das alles ist … Weiterlesen

Weihnacht nicht im traditionellen Rahmen

Weihnacht ist d a s christliche Hochfest, das am intensivsten gefeiert wird – in der Familie, im Freundeskreis, und ist Anlass zum Feiern in vielen Gruppierungen, Firmen, Vereinen (terminlich, immer mehr profanisiert und verwirtschaftlicht). Aber der Festtermin berührt ein tiefes … Weiterlesen

Messe München feiert Vollendung mit 1400 Gästen

In einer großen Feier wurde die Vollendung der Verlegung der Messe München mit der Fertigstellung der beiden letzten Hallen (C 6 und C 6 mit Konferenzzentrum Nord) besiegelt. Bericht folgt – auch mit Eingehen auf die fehlende Optimierung des Bahnanschlusses … Weiterlesen

Politiker – Mitarbeiter – Zuarbeiter

Politiker, die gewählte Mandatare sind, sind Vertreter des Volkes und haben diesem gegenüber eine Aufgabe zu erfüllen. Bei aller Begabung können sie das nicht ohne kompetente Mitarbeiter, v.a. solche in leitenden Funktionen (Abteilungsleiter, Referenten usw. – aber hinunter bis zum … Weiterlesen

MARY POPPINS RÜCKKEHR – ab 20. Dezember im Kino

(Robert Tanania) Der Film MARY POPPINS RÜCKKEHR ist inspiriert von der Fülle an Material der sieben Bücher, die von Pamela Lynwood Travers geschrieben wurden, aber jedoch nie verfilmt wurden. Im Film brilliert Emily Blunt (GIRL ON TRAIN) als nahezu perfektes … Weiterlesen

Heutige Verkehrsneuheiten: Neufahrner Kurve und Tram-Halt Schwabinger Tor

Neben der heutigen Eröffnung des Tramhaltes Schwabinger Tor (Tram 23 – 14 Uhr feierlich in Adventsstimmung), für die Bewohner und Besucher des gleichnamigen Stadtquartiers von großer Bedeutung, ist für ganz Bayern und darüber hinaus für die bayerische Nachbarschaft ein mit … Weiterlesen

Schutzpatron Hubertus – Schöpfung/Natur/Wald – Jägerschaft

Da am 3. November der kirchliche Gedenktag des heiligen Hubertus von Lüttich (Pfalzgraf, später Bischof, um 800) begangen wird, ist die Jägerschaft Deutschlands im Monat November bis in den Dezember hinein sehr aktiv im Feiern ihres Patrones mit Hubertusgottesdiensten, Hubertustagen … Weiterlesen



Ungarischer Markt verlegt – Münchner Freiheit statt Rindermarkt

Es ist also wieder so weit – vom Freitag bis Sonntag sind wieder alle eingeladen, ihre Beziehung zu Ungarn zu erneuern bzw. zu festigen – sich an den Produkten des Landes zu erfreuen bzw. sie zun erwerben.
Lesen Sie meine Berichte der letzten Jahre!

Angebot heute (http://www.pixeldost.com)

Bilder des Vojahres (Fotos vom Ungarnpanorama)

Aus dem Text des Veranstalters:

Das Hungaricum Center GmbH setzt wieder attraktive Akzente mit ungarischen Erzeugnissen auf dem Frühjahres-Markt in München.
Eine besondere Gelegenheit bietet sich für die Kommunikation und das gegenseitige Kennenlernen der beiden Nationen die alljährliche Organisation des Ungarischen Marktes. Dies trägt auch dazu bei, dass München immer im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht.

Der Frühjahres-Markt wird an 3 aufeinander folgenden Tagen stattfinden;
am 11-12.05.2018 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, und
am 13.05.2018 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eröffnungrede der Konsulin (http://www.pixeldost.com)

Eröffnungsteam 2018 (http://www.pixeldost.com)

Die Eröffnung nahmen – ohne Rede, aber die Organisatorin Frau Ret, ein Vertreter des Bezirksausschusses (der Vertreter der Satdt war nicht erschienen), Chefredakteur Georg Engel vom Ungarnpanorama, Frau Schosser und Frau Konsulin Stiller vor.

Eröffnungstorte 2018 (http://www.pixeldost.com)

Frau Schosser schneidet als Präsidentin des Bayerisch-Ungarischen Forums an
(http://www.pixeldost.com)

Der erste Eindruck vom neuen Standort (wo der Weihnachtsmarkt ist, im Norden vor der Kirche; im Frühjahr – im Herbst am Rotkreuzplatz): gr0ßere Fläche, v.a. für die Gaststätte – mit mehr Tischen und Bänken, dazu schattig; daß es ein Durchgangsbereich, auch zur U-Bahn, ist einerseits eine Chance, lockt aber – nach ersten Klagen – nicht zum Einkauf.

Auf dem ungarischen Markt kann man seine Einkäufe – nur ein paar Dinge zu nennen – z.B. für die kulinarischen Genüsse Wurst und Wein, Leder- und Pelzprodukte, für die Gartengestaltung Keramikblumen, Handgeflochtene Körbe, Spielzeuge aus Holz hergestellt, Kosmetikartikel, Glasartikel, Grafik und extravagante Schmuck.

Der Markt wird durch das Hungaricum Center GmbH aus Budapest organisiert, so kann das Land Ungarn in seiner bunten Pracht und lebendigen Vielfalt dargestellt werden.
Gedacht als ein Ort der zwanglosen Begegnung, ist der Ungarische Markt, gewissermaßen ein Schaufenster seines Landes.
Geboten werden in erster Linie Produkte, die zwar für Ungarn charakteristisch, in Bayern jedoch weniger bekannt sind.
Da gibt es aus allen Teilen des Landes jede Menge Spezialitäten, Köstlichkeiten und Leckereien, Handwerkliches wird ebenso feilgeboten wie Hausgemachtes, deftig Scharfes wie fruchtig Süßes.

Zum Verzehr auf den Biertischen werden unverfälschte ungarische Speisen, wie z. B. in Kessel gekochtes Gulasch (original “Pörkelt”) – zweifach, gefülltes Kraut, gebratene Fleisch- und Wurstgerichte usw. angeboten.

Ist das nicht verlockend?

Das ist Porkelt – Guten Appetit!

Ungarischer Lángos und auch der köstliche Kürtöskalács (Baumkuchen) werden vor den Augen der Besucher gebraten und gebacken.
Die Gäste können gerne zuschauen, wie die verschiedenen Gerichte an Ort und Stelle zubereitet werden.
Folgende Produkte werden angeboten;
- aus Mangalica-Schweinen (cholesterinarm) und aus ungarischen Grau-Rindern
(Steppenrindern) hergestellte geräucherte Fleischerzeugnisse (Wurst und Salami)
- verschiedene Milchprodukte, Käsesorten
- verschiedene hausgemachte Konfitüren,
- sauer eingelegte Gemüsesorten, gemahlene Gewürzpaprika in Scharf- und Süßrichtungen,
Paprikakränze u.a.

MünchenBlick/ Walter Schober – namens Ungarnpanorama

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, MESSEN in MÜNCHEN, REISEN, WIRTSCHAFT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort