• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Münchner Airport schließt das Jahr 2018 mit einem Gewinn von rund 150 Millionen Euro ab

        München März 2019       Der 5 Sterne Flughafen München ist wieder einmal wirtschaftlich  sehr erfolgreich ! Die Flughafen München GmbH (FMG) hat auf ihrer heutigen Jahrespressekonferenz in München eine positive Bilanz für das Betriebsjahr … Weiterlesen

Zerstörung Münchens

        München  März 2019       Wieder ein mal wird ein schönes Stück München unwiederbringlich zerstört. Hier in der Türkenstrasse 54 wo bis vor kurzem noch schöne massive Häuser von ansprchender Archtektur im klassischem Stil standen … Weiterlesen

Sehenswerte Ausstellungen nicht im Mainstream

Die Tageszeitungen berichten über die grossen Ausstellungen – in den staatlichen Museen, in den städtischen Museen (den großen – und da, was bei vielen schwergewichtig sein wird), in Hypokunsthalle und Haus der Kunst - aber daneben gibt es Vieles zu … Weiterlesen

Neue Software-Angebote ( Neujahrs-Artikel aktualisiert – Bundles beachten!)

1: Die Firma Ashamopoo.com/marketplace bietet aktuell (teils keine Angabe, für wie lange) an 1.1.: Burning Studio 20 für nur Euro 15,- (statt 49,99) ein Brennprogramm (CDs, DVDs, Blu-ray) – lesen Sie die ausführliche Website, 1.2: audials one 2019 um 64 … Weiterlesen

Der Film „BROKEN“ im EineWeltHaus am 17. März 2019

(Robert Tanania) Am Sonntag, den 17. März 2019, um 18:00 Uhr, zeigt die Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe München den Film „BROKEN“ in Anwesenheit des Regisseurs Mohammed Alatar im EineWeltHaus in München. Dies wurde durch eine erfolgreiche Einstweilige Verfügung möglich.   Über den … Weiterlesen

Amtswechsel leitenden/führender Positionen im Staatsdienst (Teil 2)

Aus gegebenen Anlässen habe ich mit Artikel vom 19.12.2018 unter dem Titel “Politiker – Mitarbeiter -Zuarbeiter” zur politischen Arbeit für die Bevölkerung Stellung genommen, wie diese bei Ehrunmgen und insbesondere bei Verabschiedungen führender Ministeriumsbeamter zur Sprache kommt. Bei persönlichen Einladungen … Weiterlesen

Handwerk trifft Design

      München März 2019           Die große internationale Publikums- und Verkaufsmesse Heim+Handwerk beschäftigt sich mit Möbeln und Wohnen, Einrichten und Bauen. Ihre Themenbereiche sind Wohnaccessoires, Kunsthandwerk und Lifestyle, exklusives Wohnen, Wohnen und Schlafen, Gesundheit … Weiterlesen

Interessantes Lokal namens “Salon Irkutsk” feiert heute sein 8. Jahr

In der Isabellastrasse 4 nahe dem Josephsplatz hat vor 8 Jahren ein russischstämmiger Akademie-Abgänger – nach anderen Erfahrungen als Eventmanager – mit Pertnern ein Lokal eröffnet, das auch ein Angebot für Kulturinteressierte sein sollte - und der Name beihaltet auch … Weiterlesen

BEALE STREET – seit 07. März im Kino

(Robert Tanania) Oscar-Preisträger Barry Jenkins, der bereits mit MOONLIGHT ein Meisterwerk schuf, stellt in BEALE STREET mit viel Feinfühligkeit der Willkür einer weißen Justiz eine junge und tiefe Liebe entgegen „wie man sie seit vielen Jahren nicht mehr auf der … Weiterlesen

Politischer Aschermittwoch der AFD

            Osterhofen März 2019     Die AFD hält ihren politischen Aschermittwoch in Osterhofen ab. Der Saal war bis zum letzten Platz besetzt. Ausgrenzung von Andersdenkenden, Einmarsch oder Einlauf? Gruppenbezogene Diskrimminierung, da hast Du aber … Weiterlesen

Närrisches treiben in München

        München März 2019       Die ganze Fußgängerzone bei “münchen narrisch” von Stachus bis Viktualienmarkt in eine einzige knallbunte Feiermeile mit drei Bühnen. Livebands spielen Songs zum Mitsingen, Gardegruppen zeigen ihre Choreos und alle anderen … Weiterlesen

Starkbierfeste 2019

Ich möchte auf 2 lokale Feste aufmerksam machen sowie auf die Starkbierfeste im Augustinerkeller und 2 Berichte ankündigen: 1. Erinnerungen (Einladung, wenn noch nicht ausverkauft): 19. Truderinger Ventil am 10. März 2019 “Vivat! Die Raubritter von München-Ost!” Zuaganga is es … Weiterlesen

Ausstellung in Zoologischen Staatssammlung endet am 10.3. mit Vortrag

ZSM news Noch bis zum 08.03.2019 ist die Ausstellung in der Zoologischen Staatssammlung München montags bis freitags an Werktagen von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet – nur für die Besucher des Finissage-Vortrags auch am 10.3.: Insektendämmerung – Die globale Biodiversitätskrise … Weiterlesen

Planetariumsshow im Deutschen Museum

Die neue Planetariumsshow im Deutschen Museum zeigt, wie Münchner Wissenschaftler mit Super MUC die Geschichte des Weltraum simulieren. Was geschah nach dem Urknall? Wie entstehen Sterne und Galaxien? Welche Rolle spielt dabei die Dunkle Materie? Um zu verstehen ,wie sich … Weiterlesen

OSTWIND – ab 28. Februar im Kino

(Robert Tanania) Das Drehbuch zu OSTWIND stammt von der Bestseller-Autorin Lea Schmidbauer.   Die Story Die Reiterin Mika (Hanna Binke) und ihr Pferd Ostwind werden durch einen Zwischenfall auf eine harte Probe gestellt. Unterdessen versuchen Mikas Großmutter (Cornelia Froboess), Sam … Weiterlesen



Vorbesichtigung bei Ketterer Kunst: Kunst des 19. Jahrhunderts (12.-17. Mai 2018)

(Robert Tanania) Im Rahmen der Auktion “Kunst des 19. Jahrhunderts” werden bei Ketterer Kunst in München am 18. Mai spannende und interessante Werke versteigert.

 

„Napoleon vor dem brennenden Smolensk“

Darunter ist das Gemälde „Napoleon vor dem brennenden Smolensk“ (Schätzpreis: € 100.000-120.000) von Albrecht Adam aus dem Jahr 1836 als ein beeindruckendes Zeitzeugnis. Adam war der Hofmaler von Napoleons Schwiegersohn und Vizekönig von Italien Eugène de Beauharnais. Er entwarf unmittelbar nach der Eroberung der Stadt zahlreiche Skizzen und Zeichnungen. Zwar ist er Napoleon während des Russlandfeldzuges nicht begegnet, er erinnerte sich aber für die Darstellung Bonapartes an eine Begegnung aus dem Jahr 1809 vor dem brennenden Regensburg: „Napoleon (..) stand gegen Abend nicht ferne von mir auf der Anhöhe (…). Unverwandt blickte er nach der Stadt in das mittlerweile bedeutend gewachsene Feuer. Er schien mir unheimlich ich dachte an Nero“ (zit. Nach: Selbstbiographie, Seite 71).

 

„Auguste Amalie von Bayern, Herzogin von Leuchtenberg“

Dieses Gemälde aus dem Jahr 1824/25 (Taxe: € 15.000-20.000) von Joseph Karl Stieler ist ein hinreißendes Portrait der Schwester von König Ludwig II und der Gattin des oben erwähnten Eugène de Beauharnais. Bei diesem Gemälde wurden allerdings der Körper und der Hintergrund von einem Schüler Stielers farblich ausgestaltet.

 

„Auf dem Sofa II (Gusti)“

In diesem Ölgemälde aus dem Jahr 1908 (Taxe: € 60.000-80.000) widmet sich der Maler Leo Putz der holden Weiblichkeit. Der meisterhaft auf die Leinwand gebrachte Frauenakt wirkt in der aufrechten und trotzdem fast lässig entspannten Sitzhaltung vollkommen selbstbewusst.

 

„Forellenweiher“

Dieses Gemälde von Franz von Stuck und seine geheimnisvolle Landschaft mit ihren tiefdunklen Tönen zählt zu den wenigen ausgewählten Kompositionen des Künstlers, die sich der reinen Naturdarstellung widmen. Diese nimmt hier gleichzeitig eine Vorrangstellung ein, die sich auch in der Provenienz dieses Gemäldes spiegelt.

 

Weitere Werke

Die Offerte wird abgerundet neben mehreren Werken von Heinrich Bürkel, Franz von Defregger und Friedrich Kallmorgen (Taxen bis € 15.000) sowie Adolf Liers Ölgemälde „Der Starnberger See von Pöcking aus gesehen“ (Taxe: € 15.000-20.000) auch von Werken so wichtiger Künstler wie Oswald Achenbach, Paul Baum, Charles Johann Palmie, Valentin Ruths, Joseph Andreas Weiß und dem bereits erwähnten Josef Wenglein.

 

Termine zur Vorbesichtigung der Werke

Vom 12.-17. Mai 2018 können alle Interessierten alle Werke bei Ketterer Kunst in München besichtigen.

Ort: Ketterer Kunst, Joseph-Wild-Str. 18, 81829 München.

Im Internet: www.kettererkunst.de

 

Über Ketterer Kunst

Das Familienunternehmen Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer mit dem Stammsitz in München und einer Dependance in Hamburg etabliert. Daneben tragen Repräsentanzen in Berlin, Heidelberg, Düsseldorf, Modena (Italien) und den U.S.A. entscheidend zum Geschäftserfolg bei. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen sowie permanente Online-Auktionen unter www.ketterer-internet-auktion.de statt. Auktionator, Inhaber und Geschäftsführer von Ketterer Kunst ist Robert Ketterer. Der Kundenkreis besteht vor allem aus internationalen Sammlern, Kunsthändlern, Kuratoren und Museen.

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Albrecht Adam, Napoleon vor dem brennenden Smolensk, 1836)

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Joseph Karl Stieler, Auguste Amalie von Bayern, Herzogin von Leuchtenberg, um 1825)

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Leo Putz, Auf dem Sofa II (Gusti), 1908)

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Franz von Stuck, Forellenweiher, 1890)

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Stefano Bruzzi, Hirtenmädchen bei der Schafschur, um 1885)

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Friedrich Kallmorgen, Sommernachmittag, 1893)

 

Foto: Ketterer Kunst GmbH (Adolf Heinrich Lier, Der Starnberger See von Pöcking aus gesehen, 1856/63)

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter KULTUR, KUNST, VERNISSAGEN abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort