• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

SPENCER – seit 13. Januar im Kino

(Robert Tanania) Die Story Dezember 1991: In der Ehe zwischen dem Prinzen und der Prinzessin von Wales (Kristen Stewart) herrscht seit Langem Eiszeit. Trotz der wilden Gerüchte über Affären und eine Scheidung wird für die Weihnachtsfeierlichkeiten auf dem königlichen Landsitz … Weiterlesen

Voraussichtliche Termine für die Freunde textiler Kunst

Gestern haben 2 aktive Institutionen im bayerischen Raum (Rippon Boswell Wesbaden und Austria Auction Company Wien können Sie im Internet leicht selbst verfolgen) bekanntgegeben: - das Museum der 5 Kontinente München mit seinem nächsten Termin der 2-Monate-Serie Carpet Diem (30 … Weiterlesen

Impfverantwortung gesetzlich einführen – sofort, Konsequenzen-Zeitplan festlegen

“Weniger Gerede – mehr Ideen, weniger Interessen – mehr Gemeinsinn” – das war die Lebenserfahrung, auch nach manchen Irrwegen im Leben, eines ehemaligen Deutschen Aussenministers kurz vor seiner Ermordung (deswegen?). Das wäre doch ein sehr aktueller Neujahrswünsch! Die Chefredaktion Wie … Weiterlesen

“Abwehr von Gefahren für Leben und Gesundheit”

Das Verfassungsgericht formuliert, daß “die Abwehr von Gefahren für Leben und Gesundheit” zu den “überragenden Gemeinwohlbelangen” der Gesellschaft gehört, dies damit “konkrete politische Rahmenbedingungen” des Staates in seinen drei Gewalten sind, mit Vorrang in der Verhältnismäßigkeit. Daraus ergibt sich, daß … Weiterlesen

DIE NAZIJAEGER – REISE IN DIE FINSTERNIS: ab 13. Januar in der ARD Mediathek

(Robert Tanania) „Wir wollen Geschichte zeitgemäß erzählen, damit sie in Erinnerung bleibt. Für mich ist „Nazijäger – Reise in die Finsternis“ nicht nur ein Film. Er ist ein Mahnmal gegen das Vergessen“. (Joachim Knuth, NDR Intendant) Inhalt Um die Wahrheit … Weiterlesen

KAISERSCHMARRNDRAMA – seit 21. Dezember als DVD und Blue-ray erhältlich

(Robert Tanania) „Der Eberhofer und all die großartigen Figuren um ihn herum sind mir total ans Herz gewachsen. Sie machen Spaß, und gleichzeitig rühren sie mich an“. (Regisseur Ed Herzog) Die Story Auf einmal ist die Idylle des niederbayerischen Dorfpolizisten … Weiterlesen

Wir haben falsche Abstimmung und Praxis der 3 Grundsäulen unserer Republik

… das ist bei der Amtsübergabe des uns ja zur Zeit am meisten bewegenden Ministeriums deutlich geworden:: des Gesundheitsministeriums von Spahn zu Lauterbach. Beide sind sehr deutlich geworden (nicht nur in ihrer gegenseitigen Anerkennung). Vor allem e i n e … Weiterlesen

Anmerkungen zu Bakterien u. Viren – Kontaktbeschränkung/Übertragung/Infektion – Impfung und Impfdurchbrüche

1. Bakterien sind Eiweißmoleküle mit beiden Arten der Nukleinsäure (DNA als Träger der Erbinformationen + RNA=Ribonukleinsäure als bloße Baupläne), damit selbständig sich vermehrungsfähig, während Viren die kleinsten Moleküle in Nanogröße sind, nicht selbstlebendig, bloß mit RNA und darum zur Vermehrung … Weiterlesen

Impfverpflichtung aus und als Impf-Verantwortung

.. ist nicht möglich bei fortdauerndem Gerede der Politiker (v.a. e i n e r Partei) und im Vorrang gesehenen Standesjuristen (Richter, Anwälte, Staatsbeamte) von Freiheitsrechten als Grundrechte, wenn sie primär oder zumindest gleichrangig gesehen werden. Das übersieht aber die … Weiterlesen

Sonderausstellung “Salamis 480″ in Antikensammlung (Königsplatz) eröffnet

Seit gestern ist in München eine Sonderschau allgemein zugänglich (bis zum 13.März 2022), die auch denen, die erkennen, daß es sich um eine Seeschlacht im 5. Jhd vor Christus handelt, die wirkliche Bedeutung für Europa, unseren Kontinent (!), erschließt und … Weiterlesen

Preise der LHS München – Übersicht Sommer und Herbst

Die LHS (insbesondere das Kulturreferat) hat eine langejährige Traditon an Preis-Ermittlungen und – Verleihungen in festgelegtem Rhythmus, wobei letztere durch die Pandemiesituation beeinflusst/verzögert wurde. Ich bringe eine Übersicht seit Juli – aus meiner Sicht, aus meinen persönlichen Teilnahmemöglichkeiten bzw. den … Weiterlesen

Cristbaum aus Peiting für München

      München November 2021                Heute am frühen Morgen ist die riesige Weißtanne im Herzen Münchens aufgestellt worden und wird pünktlich zum Start des Christkindlmarkts leuchten. Hier gibt’s die wichtigsten Infos rund … Weiterlesen

Isaria baut 80 Wohnungen in Perlach

          München Oktober  2021          Mit dem Gebäudeensemble Enjoy findet ein weiterer Erneuerungsschritt am Standort rund um den S-Bahnhof München-Neuperlach Süd statt. Heute feierten Isaria und die Baugesellschaft Rank das Richtfest für die … Weiterlesen

Wohnungsbau in München ging und geht weiter – Belege

Seit mehr als 1 1/2 Monaten blockierte die Pandemie viel in unserem Leben und macht uns noch immer Schwierigkeiten. Natürlich ist auch der Bausektor betroffen, sind doch arbeitende Menschen am Bau, in ihren Unterkünften und den Wegen zwischen beiden in … Weiterlesen

Im Wohnungsbau gehts voran

      München, 20. Oktober 2021           Nach allen Regeln der Tradition mit Hebauf und Richtkrone wurde heute das Richtfest für das Neubauprojekt „Hofmark am Olympiapark“ gefeiert. Es markiert den letzten großen Meilenstein vor Abschluss … Weiterlesen



Wir haben falsche Abstimmung und Praxis der 3 Grundsäulen unserer Republik

… das ist bei der Amtsübergabe des uns ja zur Zeit am meisten bewegenden Ministeriums deutlich geworden::
des Gesundheitsministeriums von Spahn zu Lauterbach.
Beide sind sehr deutlich geworden (nicht nur in ihrer gegenseitigen Anerkennung). Vor allem e i n e Aussage von Spahn
bestätigt, was ich seit Beginn der Pandemie-Lage mehrmals feststellte : zum Anteil der Beamtenschaft an der problematischen Lage -
wo er nämlich sagt: Die Belegschaft des Ministeriums (von über 700 auf über 1000 aufgestockt) ist auf Gesetzgebung ausgerichtet
und nicht auf das Operative. Darum also überwiegendst Juristen, auf Sätze fixiert und nicht auf Ziele.

Aber ist die Gesetzgebung=Legislative als Säule 1 der Gesellschaft nicht Sache von Parlamenten (vom Souverän Volk gewählte Vertreter)
und ist jede Regierungsebene nicht die Exekutive als Säule 2, also Ausführung, das Handeln, die Organisation?!!
D a s ist das Knacken von Nüssen, wozu man Nussknacker symbolisch verschenken kann – da hat der Personalvertreter/Amtschef wohl
das Missverhältnis von Aufgabe und Auswahl des Personals nicht verstanden!
Die Juristen sind dem Parlament beizuordnen, als spezielle Dienstleister (nicht Entscheider!)
- nur in bescheidenerem Ausmaß für spezielle Fachfragen aus den einzelnen Ministerien heraus aktiv.

Die Abteilung “Gesundheitsschutz, Gesundheitssicherung und Nachhaltigkeit” wurde ab dem Frühjahr 2020 von einem Generalstabsarzt der Bundeswehr geleitet:
mit Gründung eines Lagezentrums startend (Corona-Infos bündelnd), dann zu einem Krisenstab in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium übergeführt,
der die Impfaktionen vorbereitete und verantwortlich für Durchführung und Koordination war.
Dazu nahm man dann die Amtshilfe, also direkte Mithilfe der Bundeswehr mit in Anspruch (“Kommando Territoriale Aufgaben” in Berlin,
seit 2018 für Krisen- und Katastrophenfälle von General Breuer geleitet): Einsatz von bis zu 20.000 Bundeswehrangehörigen
in Gesundheitsbehörden und Kliniken, beim Aufbau und Betrieb von Impfzentren, der Impfstoff-Verteilung.

Die fehlende Eigenkompetenz der Exekutive hat also die Misere in der Gesamttiefe vorgegeben:
angefangen von den nicht gesehenen unterschiedlichen Aufgaben Entwicklung von Impfstoffen (Forschungsförderung?)
und dann deren Produktion (separat gefördert? siehe meine älteren Artikel) – über die Bestellung –
zur ziemlich misslungenen Verteilung und Organisation der Verimpfung (durch wen, mit flächendeckender Hilfestellung ohne Überlastung von Teilen, Haftungsabsicherung?).

Aktuell sagen sowohl Spahn als auch Lauterbach klar: 30 Mill Dosen sind da (14,5 Mill bis vorgestern verimpft, Rest heue durch exakte Inventur abzusichern)
aber vieles ist nicht angekommen (siehe die stundenlang in der Kälte Wartenden!) -
Von einer Öffentlichkeitsarbeit des Bundesministeriums und der Länderministerien an die Bürger (auf Augenhöhe, gewinnend) habe ich absolut nichts gemerkt:
bloße Behauptungen, Verordnungen bzw. deren Aufhebung …
Pressekonferenzen der Chefs in speziellen Foren sind nur ein Hilfsweg, nicht der eigentliche Weg.

Nun übernimmt General Breuer mit seinen bisher gewonnenen Erfahrungen einen direkt im Kanzleramt angesiedelten Krisenstab,
um organisatorische Fragen zu klären, zentral zu koordinieren und neue Strategien zu entwickeln.
Wer führt das dann aus? Was kann Lauterbach im Ministerium machen – mit 2 parlamentarischen und 2 beamteten Staatssekretären (teils neu, aber mit welchen Qualifikationen und Aufgaben?)?

Wie werden Kompetenzen und Aufgaben der Ministerien, d.h. der Exekutive(!) geregelt?
Die Bedeutung und Rolle der Juristen darf dabei nicht falsch d.h. über-bewertet werden,
und dies gilt auch für die 3. Säule der Demokratie: die Jurisprudenz, die Gerichte (nicht einfach mit der Rechts-Wissenschaft identisch zu setzen).
Zu dem Thema habe ich mich klar genug geäußert. Es ist ein Irrweg, daß Legislative und Exekutive auf die Jurisprudenz als Igel (oder Fuchs) starren.
Es ist mehr eine Partnerschaft in Vorarbeit und Nacharbeit.

MünchenBlick/ Walter Schober

PS: Ich warte auf das Ergebnis der Inventur.

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, GESUNDHEIT, POLITIK abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort