• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Internationale Motorradmesse I-MOT im MOC eröffnet

      München Februar 2019           München gilt als einer der attraktivsten internationalen Messestandorte in Europa. Als IMOT Aussteller und als Besucher profitieren Sie von kurzen Wegen und einer hervorragenden Infrastruktur in der Isar-Metropole. Motorradaustellung … Weiterlesen

Neue Software-Angebote ( Neujahrs-Artikel aktualisiert – Fernseh/Video-Bundle beachten!)

1: Die Firma Ashamopoo.com bietet aktuell (teils keine Angabe, für wie lange) an 1.1.: Burning Studio 20 für nur Euro 15,- (statt 49,99) ein Brennprogramm (CDs, DVDs, Blu-ray) – lesen Sie die ausführliche Website, 1.2: audials one 2019 um 64 … Weiterlesen

AILOS REISE – ab 14. Februar im Kino

(Robert Tanania) Der Film AILOS REISE zeigt wie noch nie zuvor gezeigt die gefilmte Reise des kleinen Rentierjungen Ailo und seiner Herde über hunderte Kilometer durch unberührte Landschaften: Jeder Tag ist für Ailo ein neues Abenteuer. Der Regisseur und sein … Weiterlesen

          München Februar 2019                       Airbus baut die Raumfahrt-Aktivitäten am Standort Ottobrunn/Taufkirchen bei München aus und hat heute gleich zwei Meilensteine erreicht. Das Unternehmen investiert insgesamt … Weiterlesen

Geräte abzugeben

Ich habe verschiedene Geräte abzugeben: 1. Funktionsfähige Fernseher (je 1x Sony, Philips, Thomson) auf Abholung kostenfrei 2. VHS-Videorekorder ebenfalls kostenfrei 3. Laptop Medion Akoya P6638 (im Internet aufrufbar, da aktuelles Gerät, Firmenpreis Euro 499,-) mit Software-Paket zum halben Preis 4. … Weiterlesen

Die Münchner G’schichten erstmalig auf dem Nockherberg

      Februar 2019         Video :         https://www.youtube.com/watch?v=TVIB99IX5JM       Endlich ging der lang erwartete CSU Schwarz Weissball am Samstag über die Bühne. Zum 12. Male fand unter dem Motto “Münchner … Weiterlesen

ISPO 2019 endet erfolgreich

    München Februar 2019       Mit einem erfolgreichen Ergebnis von rund 80.000 Besuchern ging heute die ISPO Munich, die weltweit größte Sportartikelmesse, zu Ende. Während die winterliche Stimmung einigen Besuchern die Anreise erschwerte, sorgte sie in allen … Weiterlesen

Würdigung der Schützen durch den Ministerpräsidenten

      München Februar 2019       Zu einem gesellschaftlichen Ereignis ist der Neujahrsempfang des BSSB ist in den letzten zehn Jahren geworden. Das Landesschützenmeisteramt, die Bezirksschützenmeisterämter, Bayerns aktuelle und ehemalige Schießsport-Spitzensportler, Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Industrie … Weiterlesen

Die Neujahrsempfänge werden abgeschlossen

Politik bzw. ihre Gruppierungen, Vereinigungen, Vereine, Institutionen und auch Wirtschaftsunternehmen veranstalten am Jahresbeginn Empfänge für Mitglieder, Freunde, Förderer – zum Dank für geleisteten Ensatz im vergangenen Jahr, zur Motivation für weiteren Einsatz, um Absichten und Programme vorzustellen bzw. zu erklären. … Weiterlesen

Das neue Wiesnplakat für 2019

      München Februar 2019       Video Preisverleihung des Wiesnplakates 2019       https://www.youtube.com/watch?v=OUgFuzIki8U     Jedes Jahr wird es mit grosser Spannung erwartet,der Sieger des neuen Wiesnplakates 2019 ist ermittelt.  Kurt Kapp, Kommissarischer Leiter des … Weiterlesen

#Neujahrsempfang des BJV auf dem Nockerherberg

      München Januar 2019     Video : https://www.youtube.com/watch?v=nKD9VuNfyY4      Prof.Dr.Jürgen Vocke der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes,  lud zum traditionellen BJV-Neujahrsempfang in den Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg .Fast 1.600 Gäste, darunter 10 Mitglieder des Bayerischen Kabinetts, … Weiterlesen

Münchens Jäger – zu den Vereinen/Verbänden (siehe Artikel v. 1.Dez)

Anlässlich des großen Neujahresempfanges des Landesverbandes diese Woche nun die versprochenen Ausführungen, die Jägerschaft Münchens betreffend, wobei ich nochmals die Akzentsetzung auf Pflege von Natur/Umwelt und Geselligkeit vorausschicke: Die Struktur des Münchner Jagdwesens ist selbstredend sehr alt (Einzelheiten später), aber … Weiterlesen

#Neujahrsempfang 2019 der SPD in München

      München Januar 2019             Super Stimmung – gute Gespräche: gelungenes Netzwerktreffen zum Jahresauftakt Zuhören, aufnehmen – und ins Rollen bringen. Darum ging es auch diesmal wieder beim SPD-Jahresempfang im Augustiner. Über 500 … Weiterlesen

Rückblick über die Bau 2019 inkl. Stichproben

Spitzenwerte für die BAU 2019 Rekordzahl von 2.250 Ausstellern geben BAU Spitzenwerte 250.000 Besucher, davon Höchstwert von 85.000 aus dem Ausland digitalBAU ab 2020 im Zweijahresturnus in Köln Die BAU 2019 erreichte erneut Spitzenwerte. Auf einer Fläche von erstmals 200.000 … Weiterlesen

Carpet Diem im Museum Fünf Kontinente über Prunkzelte Indiens – Sonntag 27.1.

Der nächste Vortrag im Münchner Völkerkundemuseum – neuer Name oben – ist am nächsten Sonntag um 16 Uhr und verspricht sehr interessant zu werden: Eine Sache von Samt und Seide. Die Prunkzelte Indiens Dr. Peter Andrews, Bristol/England (Vortrag in deutscher … Weiterlesen



Wohnungspakt Bayern – eine Fertigstellung und Übergabe

Bayerns Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck bei der Eröffnung der staatlichen Wohnanlage Kurparkstraße in München:

“Herausragende Gemeinschaftsleistung der Verwaltung – Zusätzlicher Wohnraum für Einheimische und anerkannte Flüchtlinge – Über 70 Prozent der anerkannt Bleibeberechtigten in Bayern bereits in den Wohnungsmarkt integriert”

Nach einer reinen Bauzeit von nur rund acht Monaten sind in der Münchener Kurparkstraße zwei Häuser mit 35 Wohneinheiten entstanden. Bayerns Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck übergab heute symbolisch den Schlüssel für die Wohnanlage an die Präsidentin der Regierung von Oberbayern, Maria Els. Deren Haus war für die Planung und den Bau zuständig und ist mit der Belegsteuerung und Verwaltung der Wohnungen betraut. Die neue Wohnanlage ist laut Eck Teil des staatlichen Sofortprogramms im “Wohnungspakt Bayern”. Mit diesem Sofortprogramm schafft der Freistaat Bayern kurzfristig 550 Wohnungen für Einheimische mit niedrigem Einkommen und anerkannte Flüchtlinge an rund 40 Standorten. Sich mit eigenem Wohnraum zu versorgen sei ein sehr wichtiger Baustein im Prozess der gelingenden Integration, sagte Eck bei der Eröffnung der Anlage. +++
Wie der Staatssekretär erläuterte, befinden sich im Moment in Bayern knapp unter 100.000 Menschen in Asylunterkünften. Davon sind rund 28.000 anerkannte Bleiberechtigte. “Anerkannte Flüchtlinge können, sollen und wollen auch in aller Regel aus diesen Unterkünften ausziehen. Das ist eine große Herausforderung für den ohnehin angespannten Wohnungsmarkt in Bayern”, führte Eck aus. Die Bayerische Staatsregierung habe deshalb bereits im Oktober 2015 den “Wohnungspakt Bayern” beschlossen und dafür 2,6 Milliarden Euro in den Haushalt eingestellt. “Wir wollen und werden damit bis zum Jahr 2019 28.000 neue staatliche beziehungsweise staatlich geförderte Mietwohnungen bauen – für anerkannte Flüchtlinge, aber auch für heimische Bedürftige”, versprach Eck.

Seit dem 1. Januar 2015 wurden nach den Worten des Integrationsstaatssekretärs in Bayern rund 187.000 Asylanträge gestellt, von denen rund 96.000 positiv verbeschieden wurden. Davon wurden mittlerweile rund 68.000, das heißt mehr als 70 Prozent der anerkannten Antragsteller, durch eine gemeinsame Kraftanstrengung von Freistaat und Kommunen erfolgreich in den Wohnungsmarkt integriert. “Das ist der Weg, den wir im engen Schulterschluss mit den Kommunen auch hier in München gehen”, so Eck, der die Behördenvertreter für ihre hervorragende Gemeinschaftsleistung lobte: “Was Ihre Verwaltungen da gestemmt haben, verdient unser aller Respekt!”
Die neue Wohnanlage in der Kurparkstraße ist die fünftgrößte staatliche Wohnanlage Bayerns im Rahmen des Wohnungspaktes. Viele der neuen Mieter haben nach Ecks Worten einen langen und oft sehr schwierigen Weg hinter sich. Ihnen und ihren Familien wünschte der Staatssekretär abschließend alles Gute. Eck wörtlich: “Es freut mich sehr, dass sie hier neue Wohnungen bekommen, in denen sie sich heimisch fühlen können. Und ich wünsche Ihnen, die bereits eingezogen sind und allen die hier künftig wohnen werden, dass Sie hier ein neues Zuhause finden.”

MünchenBlick/ Walter Schober (vor einer redaktionellen Ergänzung des offiziellen Pressetextes)

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S, POLITIK, WOHNUNGEN abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort