• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Interesse an Naturfarben? Info und Workshop am 30. Juni

Die Galerie Rumi bietet eine Doppelveranstaltung am Sonntag den 30.. Juni an: - am Vormittag im Museum der 5 Kontinente (vormals “Völkerkunde”) 11 Unr (bis 12 Uhr 30) einen Vortrag - am Nachmittag einen Workshop in der Galerie in der … Weiterlesen

Aktive Hochschule für angewandte Wissenschaften Freising feiert

Sie ist etwas mühsam zu finden (per Bus wenige Minuten vom Bahnhof, aber dann den Berg hinauf – und die Einheimischen kennen sie nicht, lassen Sie sich nicht nach Weihenstephan fehlleiten – und reden Sie nicht von Triesdorf, denn dieser … Weiterlesen

Tollwood 2019 in München

              München Juni 2019   Die Vorfreude auf das Tollwood 2019 ist bereits schon gröss bei den Münchnern. Dieses Jahr widmet sich das Tollwood-Sommerfestival dem Thema Konsum. Bereits am 2.5. diesen Jahres haben wir … Weiterlesen

GODZILLA 2 – seit 30. Mai im Kino

(Robert Tanania) Nach den großartigen Welterfolgen von GODZILLA und KONG: SKULL ISLAND präsentieren Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures eine neue Folge im filmischen Monster-Universum: In dem Epic-Action-Abenteuer GODZILLA II: KING OF THE MONSTERS tritt Godzilla gegen mehrere der beliebtesten … Weiterlesen

Eindringliche Warnung vor der Firma Pyur

Lassen Sie sich nicht blenden von dem Internet- und Telefon Anbieter Pyur: Die Verbindung geht über die Fernsehleitung per Koaxialkabel, und da müssen Sie sich die Leitung teilen mit allen, die zur gleichen Zeit unterwegs sind - und die Firma … Weiterlesen

ROCKETMAN – ab 30. Mai im Kino

ROCKETMAN – ab 30. Mai im Kino   (Robert Tanania) „Der Film musste so ehrlich wie möglich sein. Ich bin hoch geflogen, aber auch tief gefallen. So sollte der Film auch sein.“ (Elton John)   ROCKETMAN ist die erste Film-Biographie … Weiterlesen

Die Hotelzimmer-Skandale der Jungen Union: 1997 – 2010

(Robert Tanania) In den Jahren 1997 und 2010 gab es zwei verschiedene Hotelzimmer-Skandale in der Jungen Union: Der eine im Juni 1997 in Erlangen und der andere im Jahr 2010 in Berlin. Von dem Hotelzimmer-Skandal in Berlin im Jahr 2010 … Weiterlesen

Dominik Brunner wäre heute 60 Jahre alt geworden, wenn … Feier der Stiftung und der Johanniter

München war über den Mord am Bahnhof Solln erschüttert. Um den Geist des Einsatzes aus Zivilcourage für Mitmenschen in Gefahr am Leben zu erhalten in der Zeit des Wegsehens, eher des Gaffens und Fotografierens, um seinem Lebenseinsatz bleibenden Sinn und … Weiterlesen

Richtfest beim Institut für Chemische Epigenetik

      München Mai 2019   Die LMU erweitert ihren Campus Großhadern/Martinsried um ein zentrales Element. Der Neubau, in dem Forscher wichtige Mechanismen genetischer Steuerung untersuchen, nimmt Gestalt an.       Am nordwestlichen Eck des Campus Großhadern/Martinsried entsteht … Weiterlesen

NUR EINE FRAU – seit 09. Mai im Kino

(Robert Tanania) In dem Film NUR EINE FRAU lässt die Regisseurin Sherry Hormann (WÜSTENBLUME) das Ehrenmord-Opfer Aynur (Almila Bagriacik) selbst zu Wort kommen und die Geschichte ihres eigenen Lebens und ihres Todes erzählen. Es ist die Geschichte der Jungen Frau … Weiterlesen

Streitgespräch über Meinungsfreiheit und den Stadtratsbeschluss „Gegen jeden Antisemitismus…“

(Robert Tanania) Am Samstag, den 18. Mai 2019, um 19:00 Uhr, findet ein Streitgespräch über Meinungsfreiheit und den Stadtratsbeschluss „Gegen jeden Antisemitismus“ im Hansa-Haus in München Stadt. Für das Pro für diesen Stadtratsbeschlusses tritt Herr Dr. Oren Osterer, Autor der … Weiterlesen

Wahl der Bayerischen Bierkönigin im Löwenbräukeller am kommenden Donnersrtag

. 18 Uhr. Festabend zur Wahl der Bayerischen Bier-königin 2019/ 2020 . In diesem Jahr darf man ein kleines Jubiläum feiern – die Wahl zur 10. Bayerischen Bierkönigin! Es haben sich 57 junge Damen aus ganz Bayern um dieses Amt … Weiterlesen

#4 Tage High END in München

              München Mai 2019               Wie bekomme ich die „Faszination Musik“ ins heimische Wohnzimmer? Ideen und Anregungen bietet die heute am  9. bis 12. Mai die HIGH END, … Weiterlesen

#AIRBUS wird 50

            München Mai 2019           Der deutsche Wirtschaftsminister Karl Schiller und der französische Verkehrsminister Jean Chamant unterzeichneten am 29.Mai 1969 einen Vertrag über die gemeinsame Entwicklung eines Verkehrsflugzeugs. Das war der … Weiterlesen

Morgen Europatag – aktuelle Stellungsnahme

Der Europatag erinnert an die berühmte Rede des französischen Außenministers Robert Schuman vom 9. Mai 1950. In dieser stellte Schuman seine Idee einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vor. Sein Vorschlag war die Schaffung einer überstaatlichen europäischen Institution … Weiterlesen



Würdigung der Schützen durch den Ministerpräsidenten

 

 

 

München Februar 2019

 

 

www.münchenfenster.de

Bayerischer Schützensportbund Neujahrsempfang 2019

 

Zu einem gesellschaftlichen Ereignis ist der Neujahrsempfang des BSSB ist in den letzten zehn Jahren geworden. Das Landesschützenmeisteramt, die Bezirksschützenmeisterämter, Bayerns aktuelle und ehemalige Schießsport-Spitzensportler, Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Industrie treffen sich hierzu alljährlich zum Gedankenaustausch in der Traditionsgaststätte „Zum Franziskaner“ in München. Prominenteste Gäste des Abends waren der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder und sein Stellvertreter, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. S. K. H. Prinz Wolfgang von Bayern vertrat den Protektor des BSSB, S. K. H. Herzog Franz von Bayern. Eines der Highlights dieses Abends war die Verleihung der Sportplakette in Gold an Isabella Straub und Maximilian Dalllinger. Abschied zu nehmen hieß es von unseren Weltmeistern Daniel Brodmeier und Christoph Kaulich.

 

 

 

www.europaeischepresseagentur.com

Markus Söder Bayerischer Schützensportbund Neujahrsempfang 2019

 

 

1. Landesschützenmeister Wolfgang Kink nutzte die Gelegenheit, den politisch Verantwortlichen für die gewährte Unterstützung zu danken, thematisierte aber auch die bevorstehende Novelle des Waffenrechts, die keine weiteren Einschränkungen für den Schießsport bringen dürfe.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder lobte das Schützenwesen als gesellschaftliche Kraft. Er wolle mit seiner Teilnahme am Neujahrsempfang auch seine Wertschätzung gegenüber der geleisteten Arbeit im Bayerischen Sportschützenbund mit seinen über 4500 Vereinen zum Ausdruck bringen.

Weitere Grußworte richteten der Präsident des Bayerischen Bezirksetags Franz Löffler, Oberbayerns Bezirkstagspräsident Josef Mederer, der 2. Bürgermeister der Landeshauptstadt München, Manuel Pretzl, und der Vorsitzende des Bayernbundes (als Vertreter der Bürgerallianz), Sebastian Friesinger, an die Gäste.

 

 

www.münchenfenster.de

Zweiter Bürgermeister Pretel Neujahrsempfang des Bayerischen Schützensportbundes 2019

Zum Höhepunkt des Neujahrsempfangs leitete der scheidende Sportdirektor des BSSB, Ralf Horneber, über. Bayerns Spitzenschießsportler Daniel Brodmeier und Christoph Kaulich stellen künftig ihre berufliche Laufbahn in den Vordergrund und hängen deshalb ihre Schießsportkarriere an den Nagel. Die beiden Athleten waren nicht nur sportlich äußerst erfolgreich, sondern auch menschlich eine Bereicherung für den Landes- und Bundeskader.

 

 

 

www.muenchenfenster.de

Markus Söder links und Wolfgang Klink Neujahrsempfang des Bayerischen Schützenportbundes

 

Daniel Brodmeiers größte sportliche Erfolge waren ein 5. Platz bei den Olympischen Spielen in London 2012 und ein 4. Platz bei den Spielen in Rio de Janeiro 2016. Dazu kamen ein Vizeweltmeistertitel, ein Sieg beim Weltcupfinale und sechs Weltcup-Medaillen. Bei den letztjährigen Weltmeisterschaften krönte er seine Schießsportkarriere mit einem Weltmeistertitel, den er zusammen mit Christoph Kaulich und Maximilian Dallinger im KK Liegendkampf gewann.

Christoph Kaulich kann neben dem besagten Mannschafts-Weltmeistertitel auch einen Junioren-Weltmeistertitel vorweisen, den er 2014 mit Weltrekord gewann. Dazu noch einen Junioren-Team-Weltmeistertitel und mehrere Goldmedaillen bei Deutschen Meisterschaften.

Nach der Verabschiedung der Top-Sportler übernahm der neue Sportdirektor des BSSB, Jan-Erik Aeply die Moderation und bat Maximilian Dallinger und Isabella Straub zur Ehrung mit der Sportplakette in Gold des Bayerischen Sportschützenbundes auf das Podium.

Mit der Sportplakette in Gold werden besonders erfolgreiche Schießsportler geehrt. Anhand eines ausgeklügelten wie gerechten Wertungssystems werden hierfür Punkte für Erfolge bei internationalen Wettbewerben und für Deutsche Meistertitel vergeben. Für eine olympische Medaille werden dem Sportler z. B. acht Punkte gutgeschrieben, ein Deutscher Meistertitel bringt einen Punkt. Für die Sportplakette in Gold des Bayerischen Sportschützenbundes sind 50 Punkte erforderlich.

 

 

 

www.munichpeople.com

Bayerischer Schützensportbund Neujahrsempfang 2019

Isabella Straub ist erst 28 Jahre, und hat mit ihren nationalen wie internationalen Erfolgen bereits 65 Punkte gesammelt. Ihr bisher erfolgreichstes Sportlerjahr war 2018 in dem sie Vizeweltmeisterin mit dem Kleinkaliber 3 x 40 inklusive eines Quotenplatzgewinns, Vizeweltmeisterin im Kleinkaliber liegend und doppelte Mannschafts-Weltmeisterin mit dem Kleinkalibergewehr 3X40 und Kleinkalibergewehr liegend wurde. Bei derselben Weltmeisterschaft gewann sie zudem die Bronzemedaille im Luftgewehr-Team und erreichte im Einzelwettbewerb einen Finalplatz. Dazu kommen zwei Junioren-Europameistertitel aus den Jahren 2009 und 2010 sowie mehrere Deutsche Meistertitel.

 

 

www.münchenfenster.de

Bayerischer Schützensportbund Neujahrsempfang 2019

Auch Maximilian Dallinger hat mit seinen 26 Jahren bereits die 50-Punkte-Marke geknackt. Das  Mitglied der Sportfördergruppe der Bayerischen Landespolizei sammelte bisher 53 Punkte. Neben dem Mannschafts-Weltmeistertitel 2018 (mit Daniel Brodmeier und Christoph Kaulich) hat er 2014 und 2016 zweimal den Junioren-Europameistertitel mit dem Luftgewehr gewonnen. Finalplatzierungen bei Weltcups und mehrfache Deutsche Meistertitel summierten sich auf die 53 Punkte.

Nicht nur Ministerpräsident Dr. Markus Söder und sein Stellvertreter, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, zeigten sich von der Leistungsstärke der bayerischen Schießsportler beeindruckt. Auch die weiteren annähernd 30 Landtagsabgeordneten aller Parteien und die fachkundigen Gäste aus dem Schützenumfeld spendeten langanhaltenden Applaus.

 

 

www.munichpeople.cem

Bayerischer Schützenspoertbund Neujahrsempfang 2019

 

 

 

 

 

 

www.munichpeople.com

Bayerischer Schützensportbund Neujahrsempfang 2019

 

R.leinsinger/Przstawik

 

Dieser Beitrag wurde unter A-K-T-U-E-L-L-E-S abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort