• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Das neue Tambosi wurde eröffnet

            Promi-Wirt Ugo Crocamo (H’ugos) übernimmt mit seinem Bruder Pino das traditionsreiche Kaffee am Hofgarten. Nach längerem Umbau wurde es am 23.11.17 eröffnet. Im ersten Stock mit kleiner Galerie ist ein tolles Restaurant entstanden. Vom … Weiterlesen

               

Zum bisherigen Scheitern und über die Reaktionen

Es ist einiges Wahres daran an der Aussage “Die Deutschen reagieren auf vieles hysterisch” – auf alle Fälle undifferenzierend, wenig überlegt, wenig hinterfragend, vorschnell. Insbesondere Zahlen werden nicht korrekt herangezogen/verglichen/ausgelegt. Davon ist die Presse nicht ausgenommen. A. Anmerkungen Was bei … Weiterlesen

THE CIRCLE – ab 07. September im Kino

(Robert Tanania) THE CIRCLE ist gewissermaßen Huxleys „Schöne neue Welt“ reloaded: Der Film ist ein fesselnder Thriller über eine bestürzend nahe Zukunft, in der ein jeder ohne Privatsphäre ist, ganz durchleuchtet und total überwacht, und eine Firma, der niemand mehr … Weiterlesen

Der lang ersehnte Christkindlmarkt wird am Montag eröffnet

        München November 2o17         Der diesjährige Christkindlmarkt  steht ganz im Zeichen der Sicherheit und Bio.   Die Stände sind nahezu fertig aufgebaut, der Christbaumam Marienplatz ist alles bereit für den Startschuss zum Münchner … Weiterlesen

Ein anderes politisches Thema: Ist die Landwirtschaftspolitik Bayerns vorbildhaft auf dem richtigen Weg?

In Bayern gibt es das Ministerium für Landwirtschaft,Forsten und Ernährung, zur Zeit unter der Leitung von Helmut Brunner – und es ist sehr aktiv, mit vielen Programmen (Förderungen, anspornende und anerkennende Auszeichnungen….). Es hat keine Partei bei den laufenden Gesprächen … Weiterlesen

31. Jüdische Kulturtage München eröffnet

Gestern abends wurden die bewährten Tage der Vermittlung jüdischer Kultur in München und Bayern eröffnet, im Carl Orff-Saal des Kulturzentrums Gasteig – mit Ansprachen des Veranstalters, Bürgermeister Josef Schmid und Staatssekretär Georg Eisenreich und einem anschließenden Jazz-Konzert von Jamin Tabatabai … Weiterlesen

Unbedingt Jamaika?

Am Freitag-Morgen war also nichts klar und es schaut nicht nach gemeinsamen Zielsetzungen aus – auch nicht heute Samstag – , die dann in den nächsten Wochen im Detail ausgearbeitet werden könnten: -rein sachbezogen und nicht nach Parteien-Doktrin und Parteien-Prestige … Weiterlesen

Anmerkungen zu: Parteiengespräche/Regierungsbildung

Morgen früh spätestens sollen die sogenannten “Sondierungsgespräche” der 4 Parteien auf eine Regierungsbildung (als “Jamaika-Koalition” bezeichnet) beendet werden, mit positivem oder negativem Ergebnis. Aus meiner Sicht werden sie falsch geführt, da interessenzentriert und nicht vernunftorientiert. Nach einer logischen Orientierung, nach … Weiterlesen

Der 68. Silbertee im Kaisersaal der Residenz

  München Nov 2017               Der Deutsch-Amerikanische Frauenclub München trafen sich in dem Kaisersaal der Residenz. Gemeinsam mit amerikanischen Offiziersfrauen gründete I.K.H.Prinzessin Pilar von Bayern den Deutsch-Amerikanischen Frauenclub München. Mit sozialen Projekten linderten diese … Weiterlesen

#Hotel der anderen Art !

      München Novermber 2017         Die große Eröffnungsfeier am Bahnhofsplatz 1 in München.           Das 25 Hours Hotel The Royal Bavarian kokettiert mit dem Spirit eines guten alten Grand Hotels und … Weiterlesen

#Der Baum steht

  München November 2017   Die Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr meldeten schon am frühen Morgen der Baum steht.           Na also, das ging ja schnell – und ebenso schnell zog der neue Münchner Christbaum die Blicke auf … Weiterlesen

Fujitsu-Forum in München

          München 7. November 2016           Das Fujitsu-Forum findet wieder mit seinen Kunden und Mitarbeitern in München statt. Dieses mal sind es wieder aktuelle Themen die in diesem Forum behandelt werden. Zum … Weiterlesen

Auf zum neuen Konzerthaus in München

So soll es aussehen – und wohin soll es kommen?

# Die Welt der feinen Uhren in München

    München Oktober 2017     Die  Munichtime München jährt sich zum 10. male sie ist eine Uhrenmesse für die feinsten Uhren der Welt. Nahezu alle namhaften Uhrenhersteller präsentieren auf der Munichtime Messe München ihre großen uhrmacherischen Innovationen der … Weiterlesen



Zeitschrift für den Sammler antiker Textilkunst: Teppiche, Kelims, Stickereien……: Carpet Collector

Für die meisten Teppichfreunde wird die seit 1978 in England ercheinende Vierteljahres-Zeitschriftt HALI (türk. Wort für Teppich) ein Begriff sein. Sie war jahrelang heißbegehrt, v.a. die alten Hefte sind längst nicht mehr lieferbar (im internationalen Antiquariat teils teuer zu beziehen – ausser im grossen Konvolut). Anfangs hatte sie einen wechselnd starken deutschen Anteil, teils mittels Beihefte – seit langem erscheint sie nur mehr in Englisch.
Sie hat dann sehr stark nachgelassen, ist zu shr auf neuere Produktionen eingegangen – soll aber in letzter Zeit wieder besser geworden sein.
Das Ein-Jahr-Abo kostet z.Zt. 60 Britische Pfund (www.hali.com)

Seit 2012 erscheint nun in Hamburg ein anderes Vierteljahresheft, grundsätzlich zweisprachig (also deutsch und englisch, seit 2013 um die 100 Seiten stark). Diese Hefte haben selbstverständlich auch einen internationalen Blick (“The magazine exclusively for carpets and textile art” – im Heft-Untertitel: “Teppiche und Textilien für Sammler”), sind aber für den deutchsprachigen Sammler interessanter. Die Hefte sind sehr gut farbig illustriert.
Man muß anerkennen, daß die Qualität sehr sehr gut geworden ist (s. später Beispiel Heft 2/2017), sodass man den Preis (Jahresabo Euro 109,- inkl. Porto) akzeptieren kann.
www.carpetcollector.com

Der SN-Verlag schreibt im Internet:
“Carpet Collector richtet sich an alle Liebhaber dieses faszinierenden Themas. Das redaktionelle Spektrum ist entsprechend breit: Auktionsberichte, Buchvorstellungen, Reportagen über Sammlertreffen, Berichte über bedeutende Teppichsammlungen der großen Museen, Vorstellungen von außergewöhnlichen Sammlerteppichen und Aufsätze internationaler Teppichexperten.
CarpetCollector widmet sich ausschließlich antiken Teppichen und Textilien.”

Die Gliederung der Hefte ist: Aktuell – Veranstaltungen – Auktionen, Messen – SammelnWissen.

Für Heft 2/2017 bedeutet das:
- “Aktuell” macht auf kommende spezielle Ausstellungen Weltkulturen Museum Frankfurt, Kelim Galerie Würzburg, Bruschettine und Tanavoli, Aga Khan Museum Toronto), Symposien (Thema Aserbaidschan in Baku) aufmerksam, berichtet über eine bedeutende Preisverleihung (McMullan Award an Ignazio Vok/Detlef Maltzahn v. RipponBoswell) und bringt unter “Würdigung” einen Nachruf auf eine Persönlickeit dieser Kunstwelt.
- Unter “Veranstaltungen” werden laufende oder beendete Ausstellungen mehrseitig illustriert gewürdigt (Kunstverein Aalen, Berber in Graz, Abegg-Stiftung Zürich, in Venedig und Antwerpen)
- Gewürdigt werden die Auktionen von Dorotheum und von Austria Auction Company in Wien, Rippon Boswell III, Henry´s, und ein Spitzenergebnis bei Sotheby´s
- Unter “Sammeln” wird das Belutsch-Flachgewebe-Treffen in Freiburg gewürdigt und die Frage “Restaurieren oder nicht restaurieren” behandelt
- Das leitet zum letzten Teil über, den ich besonders hervorheben möchte, weil er unsere Kenntnisse besonders berfeichert, teils in einer mehrteiligen Folge: Südpersische Vogel-Teppich, Zentraltibetische Teppiche, Sagros-Gebirge

Heft 1/2017 bietet im Schwerpunkt-Abschnitt “Sammel”: Mode – Turkmenentreffen 2016 Hamburg
im Schwerpunktabschnitt “Wissen”: Vogel-Teppich S-Persien (Teil 1) – Frühe Tier-Teppiche – Sternenstreifen/Marokko – Tapisseriekunst-Erneuerung
.
MünchenBlick/ Walter Schober
(beachten Sie meine bisherigen Artikel zu Ausstellungen im “Museum Fünf Kontinente” (vormals “Völkerkunde”) München, Carpet Diem ebd., und die Buchrezensionen (zB Hoffmeister/tsareva: Turkmenen-Teppiche)

Über RedBuero Schober

Funktion des Chefredakteurs von "Münchenfenster" seit 1.1.2013
Dieser Beitrag wurde unter ALLGEMEINES, KUNST, SAMMLUNGEN abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort