Grundsteinlegung für die neue Sportstätte des Bayerischen Yacht-Clubs e.V. in Starnberg

(Robert Tanania) Der Bayerische Yacht-Club e.V. in Starnberg ist für seine erfolgreiche Nachwuchsarbeit bekannt. Gerade auch die Jugend- und Juniorenabteilung wächst immer weiter und segelt auch bei Sportwettbewerben ganz vorne mit. Damit dafür die Rahmenbedingungen verbessert werden, beginnt nun der geplante Ausbau der Bootsanlage und der Betriebsräume. Der Freistaat Bayern fördert diesen Erweiterungsbau mit rund 220.000 Euro. Die Grundsteinlegung für dieses für den Segelclub zukunftsweisende Projekt „SEESEITN“ war am 10. Juni in Starnberg in Anwesenheit des 1. Vorsitzenden des BYC Michael Steiner und in Anwesenheit des bayerischen Innen- und Sportministers Joachim Herrmann, der auch ein Grußwort sprach. Nach dem Abschluss der sehr fordernden Tief- und Hafenbauarbeiten kann nun mit dem Hochbau begonnen werden.

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

 

Foto: © Robert Tanania

 

Foto: © Robert Tanania

 

 

 

 

This entry was posted in GESELLSCHAFT, SPORT and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort